Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion ...

12.07.2017 - 13:36:36

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion .... Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 12.07.2017

Salzgitter - Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss Salzgitter-Lebenstedt, Gaußstraße, Rewe Parkplatz, 11.07.2017, 14.00 Uhr Am Dienstagmittag stieß ein alkoholisierter 28-jähriger Autofahrer auf dem REWE Parkplatz an der Gaußstraße beim Ausparken gegen das Auto einer 60-jährigen Autofahrerin. Die 60-Jährige war mit ihrem Auto gerade auf den Parkplatz gefahren, als der 28-Jährige aus der Parklücke fuhr und sie offensichtlich übersehen hatte. Die eingesetzten Beamten stellten bei dem 28-Jährigen Alkoholgeruch fest. Der Alcotest zeigte dann einen Wert von 1,32 Promille. Über die Staatsanwaltschaft Braunschweig ordnete eine Richterin die Entnahme einer Blutprobe an. Der Führerschein des Autofahrers wurde sichergestellt. Schaden: rund 1000 Euro

Versuchter Einbruch Salzgitter, Groß Mahner, Nordring, 08.07.2017 bis 11.07.2017 Unbekannte Täter versuchten zwischen dem 08.07.2017 und dem 11.07.2017 eine Hauseingangstür einer Doppelhaushälfte in Groß Mahner am Nordring auszuhebeln. Sie scheiterten und ließen von ihrem Vorhaben ab. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-0

Sachbeschädigung unter Alkoholeinfluss Salzgitter-Lebenstedt, Buschweidenweg, 12.07.2017, 01.00 Uhr Kurz nach Mitternacht fiel am Mittwochmorgen Anwohnern des Buschweidenwegs ein offensichtlich betrunkener Fahrradfahrer auf. Der dann sein Fahrrad auf dem Gehweg abstellte und mit seinem Oberkörper auf einem geparkten Auto lag. Da sie ihn in einem hilflosen Zustand vermuteten informierten sie die Polizei. Kurze Zeit später hantierte der Mann am Auto herum. Die zeugen konnten deutlich hören, wie Luft aus den Reifen entwich. Außerdem zerkratzte der Mann den Lack. Als die Beamten eintrafen hockte der Mann vor dem platten Reifen. Da er deutlich alkoholisiert war wurde beim 35-Jährigen ein Alcotest durchgeführt. Der Test zeigte einen Wert von 1,71 Promille. Auf der Dienststelle wurde eine Blutprobe bei dem 35-Jährigen entnommen. Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung und Trunkenheit im Verkehr wurden eingeleitet.

Körperverletzung Salzgitter-Lebenstedt, Mammutring, 11.07.2017, 05.30 Uhr Am frühen Dienstagmorgen wollte ein alkoholisierter 37-jähriger Mann in die Wohnung seiner 32-jährigen Ex-Ehefrau am Mammutring. Sie lebt dort mittlerweile mit einem 44-Jährigen zusammen. Der 37-Jährige wollte den neuen Partner zur Rede stellen. Da man ihn nicht ins Mehrfamilienhaus ließ, klingelte er bei anderen Bewohnern und verschaffte sich so zutritt ins Haus. Er trat dann die Wohnungstür ein und der 37-Jährige schlug dem 44-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Nach einem Gerangel zwischen den Beiden, verließ der 37-Jährige dann das Haus und wurde von den Beamten vor dem Haus angetroffen. Ein Alcotest bei dem 37-Jährigen ergab 2,09 Promille und beim Opfer 1,19 Promille. Gegen den 37-Jährigen wird nun ermittelt.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Pressestelle

Telefon: 05341/1897104 http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!