Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion ...

10.07.2017 - 13:31:48

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion .... Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 10.07.2017

Salzgitter - Verkehrsunfall mit einem leichtverletzten 8-jährigen Mädchen Salzgitter Bad, Engeroder Straße/Elbestraße, 09.07.2017, 11.25 Uhr Am Sonntagmittag wollte ein 30-jähriger Autofahrer von der Engeroder Straße geradeaus in Richtung Rheinstraße fahren. Der Braunschweiger nahm an, dass er sich auf der Vorfahrtsstraße befand. Es kam dann von links ein 52-jährige Autofahrer, der nach links der abknickenden Vorfahrtsstraße in Richtung Rheinstraße folgte. Beide Autos stießen zusammen und waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die hinten sitzende 8-jährige Tochter des 52-Jährigen wurtde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Schaden: rund 5500 Euro

Verkehrsunfall mit einem leichtverletzten Kradfahrer Baddeckenstedt, B6, in Höhe Nauenburg, 09.07.2017, 08.20 Uhr Ein 35-jähriger Autofahrer wollte am Sonntagvormittag von der B 6 nach links auf einen Parkplatz fahren. Der folgende 16-Jährige mit seinem Leichtkraftrad, nahm an das der Autofahrer weiter geradeaus fahren würde und wollte ebenfalls nach links auf den Parkplatz fahren. Als der das Vorhaben des Autofahrers bemerkte, bremste er stark ab um einen Zusammenstoß zu verhindern. Er geriet mit seinem Krad ins Schleudern und stieß gegen das Heck des Autos. Er stürzte auf die Straße und zog sich leichte Verletzungen zu. Schaden: 3500 Euro

Verkehrsunfallflucht Salzgitter-Lebenstedt, Swindonstraße, Einmündung: Am Schölkegraben, 07.07.2017, 21.30 Uhr Am Freitagabend, gegen 21.30 Uhr, wurde eine 24-jährige Autofahrerin auf der Swindonstraße von einem entgegenkommenden unbekannten Autofahrer geschnitten, so dass sie nach rechts auf den Bordstein ausweichen musste. Dabei wurde ihr Vorderreifen beschädigt. Sie war mit einem schwarzen Hyundai Coupe unterwegs, als der entgegenkommende ein abbiegendes Auto überholen wollte und auf die Gegenfahrbahn fuhr. Zum Unfallzeitpunkt sollen Zeugen auf dem Marktplatz gesessen haben. Sie werden gebeten sich bei der Polizei Salzgitter: 05341-1897-0, zu melden.

Brand eines Wäschetrockners Salzgitter-Lebernstedt, Peiner Staße, 09.07.2017, 10.45 Uhr Am Sonntagvormittag geriet im Keller eines Einfamilienhauses an der Peiner Straße ein Wäschetrockner in Brand. Die Bewohner konnten von der Feuerwehr unverletzt aus dem Gebäude geborgen werden. Der Brand wurde von der Berufsfeuerwehr und der FFW Salzgitter gelöscht. Der Keller als Brandort wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an.

Einbruch in Spielothek Baddeckenstedt, Oelber am weißen Wege, Lichtenberger Straße, 10.07.2017, 03.35 Uhr Am frühen Montagmorgen, um 03.35 Uhr, wurde in der Spielothek in Oelber a.w.W. Alarm ausgelöst. Die eingesetzten Beamten stellten am Ort fest, dass unbekannte Täter die Eingangstür aufgehebelt hatten. Die installierte Nebelmaschine der Spielothek wurde ausgelöst, so dass dann im gesamten Innenraum Nebel versprüht wurde. Dies veranlasste offensichtlich die Täter ihr Vorhaben abzubrechen. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-0

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Pressestelle

Telefon: 05341/1897104 http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de