Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion ...

17.06.2017 - 10:23:21

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion .... Pressemeldung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF für den Bereich des PK Wolfenbüttel vom 17.06.2017

Wolfenbüttel - 1. Ladendiebstahl, 16.06.2017, 16:00 Uhr Zwei bislang unbekannte Täter trugen einen LED-Fernseher am Kassenbereich eines Geschäftes in der Schweigerstraße vorbei ohne diesen zu bezahlen. Als sie von der Kaufhausdetektivin angesprochen werden, lassen sie den TV zurück und flüchten fußläufig.

2. Trunkenheit im Verkehr, 16.06.2017, 22:30 Uhr und 17.06.2017, 03:30 Uhr Der Beschuldigte, ein 38 jähriger Wolfenbüttler, wurde im Bereich Lange Str. angetroffen und kontrolliert. Er führte ein Kleinkraftrad, obwohl er unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein Atemalkoholvortest ergab den Wert von 1,69 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und das Führen fahrerlaubnispflichtiger Fzg. untersagt. Ferner wurde gegen ihn ein gesondertes Strafverfahren eröffnet, da er das KKR mit einem Versicherungskennzeichen versehen hatte, welches für ein anderes Fzg. ausgegeben war. In der Nacht wurde der Mann dann erneut angetroffen, nachdem er das KKR unter Alkohol fuhr. Wieder wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Zudem wurde eine Strafanzeige gefertigt, da der Mann nun auch ohne Führerschein/Fahrerlaubnis unterwegs war.

3. Trunkenheit im Verkehr, 17.06.2017, 03:00 Uhr In der Goslarschen Straße wurde eine 55 jährige Wolfenbüttlerin angetroffen, welche eine Pkw fuhr, obwohl sie unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Es wurde ein Alkoholwert von 1,01 Promille festgestellt.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Polizeikommissariat Wolfenbüttel Dienstschichtleiter Telefon: 0 53 31 / 93 31 17 http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de