Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion ...

12.06.2017 - 11:31:36

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion .... Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 12.06.2017

Salzgitter - Fahren unter Alkoholeinfluss und ohne Führerschein Salzgitter-Gebhardshagen, Nord-Süd-Straße, 11.06.2017, 21.45 Uhr Am Sonntagabend fiel Polizeibeamten ein Autofahrer auf der Nord-Süd-Straße auf, der nicht angeschnallt war. Als sie den 42-jährigen Autofahrer kontrollierten, fiel aus der Fahrertürablage eine Flasche Bier herunter. Außerdem nahmen die Beamten bei dem 42-Jährigen Alkoholgeruch wahr und ließen ihn einen Alcotest machen. Der Alcomat zeigte einen Wert von 1,80 Promille. So musste sich der Autofahrer einer Blutentnahme unterziehen lassen. Wie sich dann noch herausstellte, hatte der Fahrer eine Fahrerlaubnissperre und war somit nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Gegen ihn wird nun ermittelt.

Zeuge beobachtet Verkehrsunfallflucht Salzgitter-Gebhardshagen, Weddemweg, 11.06.2017, 16.45 Uhr Am Sonntagnachmittag beobachtete ein Zeuge, wie der Fahrer eines Lkw auf dem Weddemweg rückwärts gegen einen geparkten Ford stieß. Anschließend setzte der Verursacher seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Vom Zeugen konnte das Kennzeichen abgelesen und notiert werden. Die Ermittlungen zum Verursacher dauern an. Schaden: rund 500 Euro

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Pressestelle

Telefon: 05341/1897104 http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de