Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion ...

11.04.2017 - 11:11:35

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion .... Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 11.04.2017

Salzgitter - Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind Salzgitter-Lebenstedt, Swindonstraße, 10.04.2017, 19.40 Uhr Am Montagabend lief plötzlich ein 5-jähriger Junge auf die Swindonstraße, ohne auf den Verkehr zu achten. Er wollte einer heruntergefallenen Trinkflasche nachlaufen. Der Junge wurde vom Auto eines 41-jährigen Fahrers erfasst und schwer verletzt. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Für den Jungen bestand keine Lebensgefahr. Schaden: rund 1000 Euro

Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Autofahrerin Baddeckenstedt, Zur Rast, 10.04.2017, 05.50 Uhr Ein 51-jähriger Autofahrer übersah am Montagmorgen eine 47-jährige Autofahrerin, als er vom Tankstellengelände in Baddeckenstedt auf die die Straße Zur Rast fahren wollte. Das Auto der 47-Jährigen kam durch den Zusammenstoß nach links von der Straße ab und touchierte einen Baum. Durch den Unfall wurde die 47-Jährige leicht verletzt.

Körperverletzung Salzgitter-Lebenstedt, Neißestraße, Netto Markt, 10.04.2017, 18.00 Uhr Im Verlauf des Montag fiel Mitarbeitern im Netto Markt an der Neißestraße eine männliche Person unangenehm auf. Als er gegen 18 Uhr das dritte Mal im Geschäft war, wurde ihm durch einen 19-jährigen Angestellten ein Hausverbot ausgesprochen. Der 19-Jährige wollte den Unbekannten in Richtung Ausgang schieben, da bekam er von dem Mann zwei Ohrfeigen. Der Mann habe sich anschließend mit einem Mountainbike in Richtung Berliner Straße entfernt. Der Mann hatte ein südosteuropäisches Aussehen, einen Drei-Tage-Bart und war zirka 25 Jahre alt. Bekleidet war er mir einer blauen Jeans, einer schwarzen Jacke und einem grauen Basecap. Außerdem hatte er einen olivgrünen Rucksack dabei. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-0

Sachbeschädigungen Salzgitter-Thiede, Gerhart-Hauptmann-Straße, 09.04.2017 bis 10.04.2017 Von unbekannten Tätern wurden zwischen Sonntag und Montag alle vier Reifen eines VW Tiguan zerstochen. Der Tiguan stand an der Gerhart-Hauptmann-Straße in Thiede. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-0

Salzgitter-Lebenstedt, Joachim-Campe-Straße, Fa. Avacon, 07.04.2017 bis 10.04.2017 Zwischen Freitag und Montag zerstörten unbekannte Täter bei der Firma Avacon an der Joachim-Campe-Straße eine Glasscheibe. Schaden: rund 4000 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-0

Baddeckenstedt, Oelber a.w.W., Wartjenstedter Weg, 09.04.2017 bis 10.04.2017 Ein unter einem Carport am Wartjenstedter Weg abgestellter Skoda Yeti wurde von unbekannten zwischen Sonntag und Montag zerkratzt. Sie hinterließen einen Schaden von 1000 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter Bad: 05341-825-0

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Pressestelle

Telefon: 05341/1897104 http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de