Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion ...

08.03.2017 - 13:21:37

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion .... Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 08.03.2017

Salzgitter - Nach Bedrohung/Widerstand gegen Polizeibeamte Salzgitter-Groß Mahner, Zuckerfabrik, 07.03.2017, 16.45 Uhr Am Dienstagnachmittag leistete ein 64-jähriger Mann bei einem Einsatz in Groß Mahner an der Zuckerfabrik Widerstand. Die Beamten wurden nach Groß Mahner gerufen, weil der 64-Jährige im Geschäft an der alten Zuckerfabrik randalieren würde. Außerdem soll er einen Mitarbeiter bedroht haben. Als die Beamten eintrafen, fing der 64-Jährige an sie anzuschreien. Nachdem er sich ausgewiesen hatte, zog er dann aus der Jackentasche eine Dose Pfefferspray und hielt sie einem der Beamten vor das Gesicht. Ein Finger lag auf dem Auslöser, so dass die Beamten zur Abwehr den 64-Jährigen ergriffen, um die Pfefferspraydose aus seiner Hand zu entfernen. Es gelang den Beamten die Pfefferspraydose aus dem Griff zu lösen. Dem Angreifer wurden anschließend Handfesseln angelegt. Gegen ihn wird nun ermittelt.

Geländewagen aufgebrochen Salzgitter-Lebenstedt, Peiner Straße, Fahrzeughaus Skoda, 06.03.2017 bis 07.03.2017 In der Nacht von Montag auf Dienstag schlugen unbekannte Täter das Fenster der Beifahrertür eines Geländewagens ein und entwendeten das Audio-Navigationsgerät. Das Fahrzeug stand auf dem Verkaufsgelände des Autohauses an der Peiner Straße. Schaden: rund 3900 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-0

Sachbeschädigung Salzgitter-Lebenstedt, Suthwiesenstraße, Tauschkiste, 06.03.2017 bis 07.03.2017 Unbekannte Täter zerstörten an der Tauschkiste an der Sutwiesenstraße ein Fenster. Sie hinterließen einen Schaden von rund 800 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-0

Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz Salzgitter Bad, Friedrich-Ebert-Straße, 07.30.2017, 16.30 Uhr Am Dienstagnachmittag zündeten zwei Männer, beide 28 Jahre alt, nicht zugelassene Pyrotechnik, sogenannten Pollenböller, vom Balkon eines Mehrfamilienhauses an der Friedrich-Ebert-Straße und waren sie die Böller auf die Rasenfläche.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Pressestelle

Telefon: 05341/1897104 http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!