Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion ...

01.01.2017 - 15:55:34

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion .... Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 01.01.2017

Peine - Fahren unter Drogeneinfluss

Peine, Friedrich-Ebert-Platz; 31.12.2016, 22.55 Uhr

Ein 22-jähriger Peiner fiel einer Streifenwagenbesatzung durch die Begehung eines Verkehrsverstoßes auf und wurde mit seinem Pkw Opel Zafira einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellten die eingesetzten Beamten bei dem Fahrer Anhaltspunkte fest, die auf eine Drogenbeeinflussung hindeuten. Ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest verlief positiv auf den Wirkstoff THC. Daraufhin wurde dem 22-Jährigen eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.

Betrunkener Radfahrer

Peine, Braunschweiger Straße; 01.01.2017, 02.55 Uhr

Ein 45-Jähriger aus der Gemeinde Hohenhameln befuhr mit seinem Fahrrad in Schlangenlinien und ohne funktionsfähiges Rücklicht die Braunschweiger Straße in Richtung Feldstraße. Bei der polizeilichen Kontrolle konnte Atemalkoholgeruch bei ihm festgestellt werden. Ein freiwillig durchgeführter Alcotest ergab einen vorläufigen Wert von 2,28 Promille Atemalkoholkonzentration. Dem Radfahrer wurde im Peiner Klinikum eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Mehrere Brände in der Silvesternacht

Hohenhameln, 01.01.2017, 00.45 Uhr

Im dortigen Neubaugebiet geriet ein nicht zugelassener Baustellenwohnwagen aus bislang unbekannter Ursache in Brand und wurde durch das Feuer komplett zerstört. Der Eigentümer konnte noch nicht ermittelt und über die Schadenshöhe keine Angaben getätigt werden.

Peine, Gunzelinstraße; 01.01.2017, 00.24 Uhr

Vermutlich durch Silvesterfeuerwerk geriet eine Hecke in Brand. Die Feuerwehr konnte den Brand allerdings schnell löschen.

Ilsede-Groß Ilsede, Backhausweg; 31.12.2016, 22.58 Uhr

Aus bislang ungeklärter Ursache gerieten zunächst drei Abfalltonnen in Brand. Die Flammen schlugen anschließend auf einen ca. 90 qm großen Holzschuppen über. Die Schadenshöhe ist bislang unbekannt. Der Brandort wurde beschlagnahmt.

Verkehrsunfall mit Verletzten

Peine, Ostrandstraße; 31.12.2016, 18.25 Uhr

Ein 33-jähriger Peiner befuhr mit seinem Pkw Ford Ka die Ostrandstraße aus Richtung der Duttenstedter Straße kommend in Richtung der Dieselstraße. Aus bislang unbekannter Ursache geriet der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Straßenbaum. Der Fahrer und der ebenfalls im Pkw befindliche 6-jährige Sohn wurden leicht verletzt dem Peiner Klinikum zugeführt. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Schadenshöe am Pkw und dem Straßenbaum wird auf ca. 2000 Euro geschätzt.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Dienstschichtleiter Telefon: 05171 / 99 90 http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!