Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion ...

17.11.2016 - 12:10:46

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion .... Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 17.11.2016

Salzgitter - Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Autofahrer Salzgitter-Thiede, Eisenhüttenstraße, Abfahrt der BAB a 39, 15.11.2016, 20.25 Uhr Am Mittwochabend beachtete ein 23-jähriger Autofahrer beim Einfahren von der A39 auf die Eisenhüttenstraße nicht die Vorfahrt eines 51-jährigen Autofahrers und stieß mit ihm zusammen. Beim Unfall wurde der 51-Jährige leicht verletzt. Schaden: rund 4000 Euro

Diebstahl eines silbernen Daimler Benz WF-AO 36 Elbe, Am Spritzenberg, 15.11.2016, 17.30 Uhr bis 16.11.2016, 07.30 Uhr Unbekannte Täter entwendeten zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen aus einer unverschlossenen Garage eines Grundstücks in Elbe, Am Spitzenberg, einen silbernen Daimler Benz 180 mit dem Kennzeichen: WF-AO 36. Schaden: rund 8050 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter Bad: 05341-825-0

Diebstahl einer grauen Handtasche Salzgitter Bad, An der Erzbahn, E-Center, 16.11.2016, 16.00 Uhr Am Mittwochnachmittag, gegen 16 Uhr, legte eine 77-jährige Frau im Lebensmittelmarkt E-Center, An der Erzbahn, ihre graue Handtasche in der Gemüseabteilung kurz ab. Wenig später bemerkte sie den Diebstahl der Handtasche. Sie wurde dann im Mehlregal gefunden. Allerdings fehlte aus der Tasche das schwarze Lederportmonee. Hinweise an die Polizei Salzgitter Bad: 05341-825-0

Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus Salzgitter Bad, Steigerwinkel, 16.11.2016, 18.00 Uhr bis 18.15 Uhr Am Mittwochabend, gegen 18 Uhr, versuchten unbekannte Täter ein Fenster eines Einfamilienhauses in Salzgitter Bad, Steigerwinkel, aufzuhebeln. Vermutlich werden sie durch die Anwesenheit des Hauseigentümers gestört und flüchteten. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-0

Hinweis nach XY-Sendung Gestern Abend wurde als Studiofall, ohne Filmbeitrag, in der Sendung "XY unbekannt" vom Tötungsdelikt einer 40-jährigen Prostituierten berichtet. Bisher ist nur ein Anruf aufgrund der Sendung bei der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel gestern Abend eingegangen. Erfolgversprechende Ansätze zur Täterermittlung ergaben sich aus diesem Anruf leider nicht.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Pressestelle

Telefon: 05341/1897104 http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!