Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion ...

14.11.2016 - 11:30:51

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion .... Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 14.11.16

Peine - Kraftstoffdiebstahl

Ort: 38268 Lengede, Ellen-Richards-Straße Datum: Fr., 11.11.2016, 15:00 Uhr - So., 13.11.2016, 20:00 Uhr Unbekannte durchschnitten einen Maschendrahtzaun und gelangten so auf das Betriebsgelände einer Spedition. Aus dem Tank eines abgestellten Lkw wurden ca. 250 ltr. Dieselkraftstoff entwendet.

Sachbeschädigung an Kfz

Ort: 31228 Peine, Stederdorf, Tannenweg 13, Datum: Sa., 12.11.2016, 14:00 Uhr - So., 13.11.2016, 17:30 Uhr Vermutlich mit einem Stein wurde die Seitenscheibe eines Opel Corsa eingeschlagen.

Trickbetrüger festgenommen

Ein 27-jähriger Peiner konnte Sonntagmittag festgenommen werden, nachdem er versucht hatte, mit falschem Namen und unter Vorspiegelung einer erfundenen Legende ältere Peiner Mitbürger telefonisch dazu zu bewegen, ihm Geld zu geben. Insgesamt haben sich bislang 4 der Angerufenen bei der Polizei gemeldet. Drei der Betroffenen haben das Gespräch einfach abgebrochen, In einem Fall jedoch wurde die Polizei informiert, die dann den Täter festnahm, als er an der Wohnungstür erschien, um das Geld in Empfang zu nehmen. Er leistete keinen Widerstand und war dann sehr schnell reumütig und räumte die Betrugsversuche ein. Er sei durch Presse und Internet inspiriert worden.Als Motiv für seine Tat nannte er Geldknappheit. Der junge Mann ist polizeilich kein Unbekannter. Er ist bereits wegen Betruges, allerdings mit anderer Masche, in Erscheinung getreten. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann entlassen.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Dienstschichtleiter Telefon: 05171 / 99 90 http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de