Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressebericht des Polizeikommissariats ...

24.08.2017 - 12:41:42

Polizei Salzgitter / Pressebericht des Polizeikommissariats .... Pressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 24. August 2017

Peine - Außenspiegelglas entwendet

Am Montagmorgen wurde in Lengede, im Bodenstedter Weg, von einem VW Bus das Glas eines Außenspiegels von einer bisher unbekannten Personen entwendet. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Reifen samt Felgen entwendet

Über den Zeitraum des vergangenen Wochenendes hinweg wurden in Clauen, an der Peiner Landstraße von zwei dort abgestelltem Pkws jeweils alle vier Reifen samt Alufelgen entwendet. Die Schadenshöhe kann noch nicht genaue beziffert werden.

Bargeld entwendet

Am Mittwochmittag wurden einem Ehepaar (beide 87) in der Gemeinde Ilsede von zwei bisher unbekannten Männern 200 Euro Bargeld entwendet. Die Unbekannten hatten dem Ehepaar angeboten den Gartenzaun zu streichen. Da sie jedoch zu wenig Geld im Hause hatten, fuhr die Ehefrau mit einem der Männer zu Bank, um dort das Bargeld zu holen. Der zweite Mann verblieb während dessen auf dem Grundstück und nutzte die Gelegenheit, um aus dem Haus das Geld zu entwenden. Die beiden Männer, die hochdeutsch sprachen, sollen ca. 180 - 185 cm groß und schlank gewesen sein. Die beiden Tatverdächtigen hätten sich anschließend mit einem Kastenwagen entfernt. Hinweise bitte an die Polizei in Ilsede Telefon 05172/410930.

Container aufgebrochen

Über den Zeitraum des vergangenen Wochenendes hinweg wurde in Vechelde, Niemodlinstraße, ein Baucontainer aufgebrochen, der auf dem Gelände des Rohbaus des dortigen Kindergartens steht. Der oder die Unbekannten entwendeten anschließend daraus einen Bohrhammer und einen Lasermesser. Die Schadenshöhe beträgt ca. 2.500 Euro.

Nivelliergerät entwendet

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde in Lengede, Am Kreisel, ein dort stehender Bauwagen aufgebrochen und daraus ein Nivelliergerät mit Stativ entwendet. Die Schadenshöhe beträgt ca. 300 Euro.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Mittwochnachmittag, gegen 16:15 Uhr, wurde in Peine, auf der Ilseder Straße, in Höhe des Klinikums ein 60-Jähriger auf seinem Kleinkraftrad von der Polizei kontrolliert. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der Mann hierfür nicht die erforderlich Fahrerlaubnis besitzt. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Fahrt unter Alkoholeinfluss

Am Donnerstagmorgen, gegen 03:45 Uhr, war in Peine, auf der K 75, in Höhe der Anschlussstelle Peine Ost, ein 45-Jähriger mit seinem Pkw Mercedes unterwegs, obwohl er unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken stand. Ein Alkotest ergab einen AAK-Wert von 1,25 Promille. Ihm wurde ein Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt.

Verbotene Waffen mitgeführt

Am Mittwochabend, gegen 23:30 Uhr, wurde in Peine, auf der Brauschweiger Straße, ein 23-jähriger Mann von der Polizei kontrolliert, der dort mit seinem Pkw Audi unterwegs war. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann einen Teleskopschlagstock und einen Elektroschocker griffbereit in seinem Pkw mitführte. Darüber hinaus hatte er noch eine Küchenmesser mit einer Klinge von 19,5 cm dabei, das ebenfalls griffbereit im Pkw lag. Die Gegenstände wurden von der Polizei sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren gegen den Mann wurde eingeleitet.

Fahrt unter Betäubungsmitteleinfluss

Am Mittwochnachmittag, gegen 17:40 Uhr, wurde in Peine, auf der Ilseder Straße, ein 21-jähriger Mann von der Polizei kontrolliert, der dort mit seinem Mofa unterwegs war. Hierbei stellte sich heraus, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Dem Mann wurde ein Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt wurde untersagt.

Verkehrsunfallflucht

Am Mittwoch, in der Zeit von 09:15 Uhr bis 10:15 Uhr, wurde in Vechelde, auf der Hildesheimer Straße, ein dort geparkter Pkw von einem anderen Verkehrsteilnehmer, vermutlich im Vorbeifahren, beschädigt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Begleichung des von ihm angerichteten Sachschadens in Höhe von ca. 2.000,-Euro zu kümmern.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Peter Rathai Telefon: 05171/999-222 E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!