Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressebericht des Polizeikommissariats ...

11.04.2017 - 10:17:46

Polizei Salzgitter / Pressebericht des Polizeikommissariats .... Pressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 11. April 2017

Peine - Pkw entwendet - Halter erhielt von der Polizei Kenntnis

Am Montag, gegen 02:50 Uhr, wollte die Polizei auf der Autobahn A 2 in Höhe der Anschlussstelle Braunschweig - Flughafen einen Pkw Audi S5 kontrollieren, der den Beamten verdächtig vorkam. Als sie den Fahrzeugführer anhalten wollten, beschleunigte dieser den Pkw und flüchtete mit einer Geschwindigkeit von weit über 200 km/h vor der Polizei über die Autobahn. An der Anschlussstelle Braunschweig - Ost verließ er die Autobahn und konnte von den Beamten bis Braunschweig - Dibbesdorf verfolgt werden, wo er den Pkw abstellte und unerkannt zu Fuß das Weite suchte. Eine Fahndung nach dem Mann verlief bisher ohne Erfolg. Bei der Inaugenscheinnahme des Pkw stellte die Beamten fest, dass die Tür des Fahrzeuges aufgebrochen und dieser entwendet worden war. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass der Pkw in der Nacht im Landkreis Peine, in Vallstedt entwendet worden ist. Der Fahrzeughalter wurde noch in der Nacht von der Polizei über den Diebstahl informiert und hatte bis dahin noch keine Kenntnis, dass sein Pkw entwendet worden war. Er hatte diesen am Abend zuvor vor dem Grundstück abgestellt gehabt.

Oberlichter beschädigt

Über den Zeitraum des vergangenen Wochenendes hinweg wurden in Lengede, Bodenstedter Weg, am Sporttrakt der IGS Lengede insgesamt 9 Oberlichter durch Steinwürfe beschädigt. Der oder die Unbekannten verursachten dadurch einen Sachschaden in Höhe von ca. 2.000,- Euro.

Verkehrsunfallflucht

Am Montag wurde in der Zeit von 11:30 Uhr bis 11:40 Uhr in Peine, Celler Straße, ein auf dem Parkplatz bei der Fa. REWE abgestellte Pkw Skoda, Yeti von einem anderen Verkehrsteilnehmer beschädigt. Der Verursacher, der, wie von einem Zeugen aus größerer Entfernung beobachtet, einen schwarzen größeren Pkw führte, entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Regulierung des von ihm verursachten Sachschadens in Höhe von ca. 1.000,- Euro zu kümmern.

Drei leicht Verletzte bei Verkehrsunfall

Am Montagmorgen, gegen 10:45 Uhr, kam es in Peine, auf der Theodor-Heuss-Straße, zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt worden sind. Die 60-jährige Fahrerin eines Seat Arosa beachtete nicht die Vorfahrt eines von links kommenden Pkw VW Lupo, der von einer 57-Jährigen geführt wurde. Bei dem Zusammenstoß wurden die beiden Fahrerrinnen und die 86-jährige Beifahrerin im Seat leicht verletzt und kamen mit Rettungswagen ins Klinikum. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 4.500,- Euro.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Peter Rathai Telefon: 05171/999-222 E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!