Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressebericht des Polizeikommissariats ...

16.02.2017 - 09:11:41

Polizei Salzgitter / Pressebericht des Polizeikommissariats .... Pressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 16. Februar 2017

Peine - Dieselkraftstoff entwendet

In der Nacht zu Mittwoch wurden in Bierbergen, Hohenhameler Straße, von einem auf einem dortigen Lagerplatz abgestellten Bagger ca. 130 Liter Dieselkraftstoff von bisher nicht bekannten Personen entwendet. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 150 Euro.

Motorsäge vom Dachboden gestohlen

Wie jetzt angezeigt worden ist, wurde in der Zeit vor dem 14.02.2017 in Wendeburg, Rüperweg, vom Spitzboden oberhalb einer sich dort befindlichen Garage eine Motorsäge der Marke Husqvarna 562XP im Wert von ca. 1.000,- Euro entwendet.

Tageswohnungseinbruch

Am Mittwoch, in der Zeit von 08:30 Uhr bis 09:30 Uhr, drangen ein oder mehrere nicht bekannte Personen in Dungelbeck, Kirchwinkel, über ein Fenster in ein dort stehendes Wohngebäude ein. Die Unbekannten durchsuchten die Räumlichkeiten und stellten mehrere Gegenstände zum Abtransport in der Küche bereit. Aus bisher nicht bekannten Gründen ließen sie jedoch von der weiteren Tatausführung ab und entfernten sich unerkannt.

Einbruch in Einfamilienhaus

In Vechelde, in der Noldestraße, gelangten unbekannte Personen in der Zeit von 17:10 Uhr bis 20:00 Uhr über ein Fenster, dass sie zuvor aufgebrochen hatten, in ein Einfamilienhaus. Hier durchsuchten sie diverse Räumlichkeiten nach Diebesgut und entfernten sich anschließend unter der Mitnahme von Schmuckstücken wieder unerkannt. Die bisher bekannte Schadenshöhe liegt bei ca. 600 Euro.

Unerlaubte Fahrt mit Pkw

Am Mittwoch, gegen 07:40 Uhr, wurde in Peine, auf der Wiesenstraße, der Fahrer eines Ford Mondeo von der Polizei kontrolliert. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der 25-Jährige aus Polen stammende Mann seit längerer Zeit hier in Deutschland gemeldet ist. Seinen Pkw hatte er jedoch weiterhin in Polen angemeldet, so dass gegen ihn ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde, weil er verpflichtet gewesen wäre, seinen Pkw in Deutschland anzumelden.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Peter Rathai Telefon: 05171/999-222 E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de