Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressebericht des Polizeikommissariats ...

29.12.2016 - 09:50:37

Polizei Salzgitter / Pressebericht des Polizeikommissariats .... Pressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 29. Dezember 2016

Peine - Widerstand nach Ladendiebstahl

Am Mittwoch, in den frühen Abendstunden, gegen 18:10 Uhr, kam es in Peine, Sedanstraße, in dem Verkaufsraum eines Lebensmittelmarktes, zu einem Widerstand gegen Polizeibeamte. Ein 26-jähriger Einwohner aus Peine wurde von dem Ladendetektiv des Marktes dabei ertappt, wie er eine Nagelschere und eine Geldbörse entwenden wollte. Als er auf den Diebstahl angesprochen wurde, versuchte er zu flüchten. Als er daran gehindert werden sollte, kam es zu einem Gerangel, wobei er mehrfach versuchte, den Filialleiter (26) und den Ladendetektiv (30) an den Kopf zu treten. Auch als die alarmierte Polizei vor Ort eintraf, leistete er weiter erheblichen Widerstand bei der Festnahme. Er versuchte die Beamten zu treten, zu schlagen und biss einem 31-jährigen Beamten in den Unterschenkel. Letztendlich gelang es den eingesetzten Beamten jedoch, den alkoholisierten Mann festzunehmen und ihm dem Polizeigewahrsam zuzuführen. Der verletzte Beamte konnte nach einer ambulanten Behandlung im Klinikum seinen Dienst fortsetzen. Dem 26-jährigen Widerständler wurde eine Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren u.a. wegen Widerstand und Körperverletzung eingeleitet.

Wohnungseinbruch

Über den Zeitraum von Montag, 14.11.2016, bis Mittwoch dieser Woche, drangen ein oder mehrere bisher nicht bekannte Personen in Wendeburg, Hoher Hof in ein dort stehendes Einfamilienhaus ein. Nachdem sie Terrassentür aufgehebelt hatten, durchsuchten sie die Räumlichkeiten und entwendeten diverse Möbelstücke und Kunstgegenstände. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Fahrt mit nicht zugelassenem Pkw

Gestern in den Mittagsstunden, gegen 12:30 Uhr, wurde in Peine, auf der Wilhelm-Rausch-Straße, ein 28-jähriger Mann mit seinem Pkw Skoda von der Polizei kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass der Mann schon seit längerem seinen Wohnsitz hier in Deutschland hat und seinen im Ausland zugelassenen Pkw nicht umgemeldet und hier zugelassen hatte, obwohl er dazu verpflichtet gewesen wäre. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Fahrt unter Alkoholeinfluss

Am Mittwoch, gegen 23:45 Uhr, wurde in Peine, auf dem Schwarzen Weg, ein 52-jähriger Peiner, der dort mit seinem Fahrrad unterwegs war, von der Polizei kontrolliert. Ein Alkotest ergab einen AAK-Wert von 1,66 Promille. Dem Mann wurde ein Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Verkehrsunfallflucht

In der Nacht von Samstag auf Sonntag vergangener Woche wurde in Peine, in der Hans-Böckler-Straße, ein dort abgestellter Pkw Opel Corsa von einem anderen Verkehrsteilnehmer an der linken Fahrzeugseite beschädigt, wobei ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000,- Euro entstanden ist. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Begleichung des von ihm angerichteten Sachschaden zu kümmern.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Peter Rathai Telefon: 05171/999-222 E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!