Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressebericht des Polizeikommissariats ...

06.12.2016 - 09:25:39

Polizei Salzgitter / Pressebericht des Polizeikommissariats .... Pressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 06. Dezember 2016

Peine - Elektrogeräte und Lkw entwendet

Über den Zeitraum des vergangenen Wochenendes hinweg brachen ein oder mehrere bisher nicht bekannte Personen in Hohenhameln, Ziegeleistraße, in einen dort ansässigen Handwerksbetrieb ein. Die Unbekannten hatte dazu ein Fenster aufgehebelt und waren darüber in das Gebäude eingedrungen. Hieraus entwendeten sie mehrere hochwertige Elektrogeräte und den Fahrzeugschlüssel eines auf dem Grundstück stehenden Lkw IVECO mit dem amtliches Kennzeichen PE-WB 6517. Anschließend verließen sie unerkannte mit dem Lkw und den Elektrogeräten das Gelände in unbekannter Richtung. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 100.000,- Euro.

Pkw beschädigt

In Broistedt, Triftstraße, wurde vergangener Woche, in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, der Lack eines auf einem Gemeinschaftsparkplatz abgestellten Pkw VW Polo von einer unbekannten Person zerkratzt. Die Schadenshöhe beträgt ca. 500 Euro.

Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Am Montagabend, gegen 18:35 Uhr kam es in Peine, auf der Vöhrumer Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt worden sind. Ein 20-jähriger hatte beim Einbiegen mit seinem Pkw VW Scirocco auf die Vöhrumer Straße nicht die Vorfahrt einer 61-jährigen Frau mit ihrem Pkw VW Polo beachtet. Hierdurch kam es zu einem Zusammenstoß, bei dem die Fahrerin des Polo schwer und der Fahrer des Scirocco leicht verletzt wurden. Sie kamen mit einem Rettungswagen ins Klinikum Peine. Für die Bergungsarbeiten musste die Straße kurzfristig voll gesperrt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 17.000,- Euro.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Peter Rathai Telefon: 05171/999-222 E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!