Polizei, Kriminalität

Polizei Paderborn / Unsachgemäßer Umgang mit Feuer führte zum ...

24.04.2017 - 16:01:30

Polizei Paderborn / Unsachgemäßer Umgang mit Feuer führte zum .... Unsachgemäßer Umgang mit Feuer führte zum Brand eines Unterstandes

Hövelhof - (uk) Der Brand eines Unterstandes am Samstagnachmittag (siehe Pressebericht vom 23.04.17) auf dem Gehöft eines Landgasthauses in Hövelhof dürfte auf unsachgemäßen Umgang mit Feuer zurückzuführen sein. Gegen 15.20 Uhr war der Brand in der offenen Scheune in der Straße Am Haustenbach bemerkt worden bei dem neben landwirtschaftlichen Geräten vor allem Paletten und Festzelte vernichtet wurden. Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass Bewohner des Anwesens zuvor Papier in der Nähe des Brandortes verbrannt hatten. Aufsteigende noch glühende Papierreste dürften dann das Feuer verursacht haben. Der entstandene Schaden dürfte sich auf mindestens 70000 Euro belaufen.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Riemekestraße 60- 62 33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320 Fax: 05251/306-1095 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de