Polizei, Kriminalität

Polizei nimmt Handy-Räuber fest

09.10.2017 - 15:01:30

Polizei Minden-Lübbecke / Polizei nimmt Handy-Räuber fest

Lübbecke - Unter dem Verdacht, einem Jugendlichen das Handy geraubt zu haben, hat die Polizei am frühen Sonntagabend in der Lübbecker Innenstadt einen 28-jährigen Mann festgenommen. Da der Verdächtige offenbar psychische Probleme hatte, wurde er später in eine Fachklinik gebracht.

Zuvor hatte der Mann auf dem oberen Parkdeck des Parkhauses Ost einen 17-Jährigen aufgefordert, ihm das Handy zu geben. Als der Jugendliche dies ablehnte, riss der 28-Jährige ihm das mobile Gerät aus der Hand. Bevor der Angreifer mit seiner Beute flüchtete, schlug er seinem Opfer noch mit der Faust gegen den Kopf. Der 17-Jährige hatte sich zusammen mit weiteren Jugendlichen auf dem Parkdeck aufgehalten, um sich dort eigenen Angaben zufolge gegenseitig zu filmen. Im Rahmen einer Fahndung konnte eine Streifenwagenbesatzung den Gesuchten später antreffen. Das erbeutete Handy hatte der Mann noch bei sich. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft wurde dem 28-Jährigen eine Blutprobe entnommen.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!