Polizei, NRW

Polizei Münster / Heck bei 150 km / h ausgebrochen - Fahrer und ...

12.11.2017 - 13:56:35

Polizei Münster / Heck bei 150 km/h ausgebrochen - Fahrer und .... Heck bei 150 km/h ausgebrochen - Fahrer und Beifahrerin schwer verletzt

Münster - Ein 58-jähriger Porsche-Fahrer verlor am Samstagabend (11.11., 17:20 Uhr) auf der Autobahn 1 bei Werne die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte gegen die Mittelschutzplanke. Er und seine 64-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall schwer verletzt.

Sie waren mit circa 150 km/h auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Münster unterwegs, als plötzlich das Heck des Sportwagens auf der nassen Fahrbahn ausbrach. Der Porsche prallte in die Mittelschutzplanke und wurde von hier aus zurückgeschleudert, bis er quer zur Fahrbahn auf dem linken Fahrstreifen stehen blieb.

Rettungskräfte brachten die beiden Verletzten in Krankenhäuser. Zwei Autos, die in Richtung Dortmund auf der Gegenfahrbahn unterwegs waren, wurden durch herumfliegende Fahrzeugteile beschädigt. Es entstand Sachschaden in einer Höhe von geschätzt 63.500 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es im Bereich der Unfallstelle zu Verkehrsbehinderungen.

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Antonia Klein Telefon: 0251-275-1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!