NRW, Kriminalität

Polizei Münster / 22-Jährige nach Verkehrsunfall auf der ...

19.07.2017 - 16:41:32

Polizei Münster / 22-Jährige nach Verkehrsunfall auf der .... 22-Jährige nach Verkehrsunfall auf der Autobahn 43 schwer verletzt

Herne - Ein 54-Jähriger übersah am Dienstagabend (18. Juli, 18.22 Uhr) den Pkw einer 22-Jährigen beim Fahrstreifenwechsel auf der Autobahn 43 in Fahrtrichtung Münster. Die Lünerin verlor die Kontrolle über ihren Opel Corsa, überschlug sich mehrfach und wurde schwer verletzt.

Der Oberhausener fuhr mit seinem Opel Zafira auf dem Verzögerungsstreifen im Autobahnkreuz Herne Richtung Münster. Er bemerkte, dass er nicht auf der richtigen Spur ist und wechselte nach links. Dabei drängte er die 22-jährige Frau in ihrem Fahrzeug ab.

Das Auto blieb in der Böschung rechts neben der Fahrbahn liegen. Sanitäter brachten das Opfer in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von 5.300 Euro.

Verfasserin: Pia Daniel

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Antonia Linnenbrink Telefon: 0251-275-1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!