Obs, Polizei

Polizei Münster / 16 Reifen zerstochen - Polizei ermittelt ...

16.12.2016 - 17:00:24

Polizei Münster / 16 Reifen zerstochen - Polizei ermittelt .... 16 Reifen zerstochen - Polizei ermittelt tatverdächtigen Münsteraner mit Hilfe von Zeugen

Münster - Mit Hilfe einer Zeugin hat die Polizei einen 31-jährigen Münsteraner nach Sachbeschädigungen an zahlreichen Autos ermittelt. Der Mann steht im Verdacht, allein in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (15.12.) insgesamt 16 Reifen an der Straße Sankt-Mauritz-Freiheit zerstochen zu haben. Eine Zeugin hörte gegen 02:50 Uhr zischende Geräusche und sah in der Nähe eine verdächtige Person. Sie verständigte sofort die Polizei. Beamten trafen den 31-jährigen Mann auf der Overbergstraße an und kontrollierten ihn. Er war komplett dunkel gekleidet, trug eine Kopflampe und Quarzhandschuhe. Zusätzlich hatte der Verdächtige verschiedene Messer dabei. Um den Hals trug er ein Messer mit Lederband. Am Fahrrad hatte er einen über einen Meter langen Wurfspeer mit Klinge befestigt. Die Polizei prüft zurzeit, ob der 31-Jährige auch für die Serie in Klein-Muffi Ende November verantwortlich ist. Der Verdächtige bestreitet die Taten, die Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Angela Lüttmann Telefon: 0251 - 275 1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!