Polizei, Kriminalität

Polizei Mönchengladbach / Gneisenaustraße - Radfahrer ...

10.07.2017 - 14:36:54

Polizei Mönchengladbach / Gneisenaustraße - Radfahrer .... Gneisenaustraße - Radfahrer beschädigen parkenden Pkw und flüchten anschließend vom Unfallort

Mönchengladbach - Eine Anwohnerin der Gneisenaustraße wurde am vergangenen Freitag gegen 22:45 Uhr auf eine etwa 10-köpfige Gruppe junger Männer und Frauen im Alter von mindestens 18 Jahren aufmerksam, die sich auf der Straße nicht gerade leise verhielten und teilweise mit Fahrrädern unterwegs waren.

So konnte die Zeugin weiter beobachten, dass ein junger Mann und eine junge Frau bei ihrem "Herumalbern" auf der Fahrbahn mit ihren Rädern zusammenstießen und dabei gegen einen parkenden Pkw fielen.

Statt sich um die Regulierung des entstandenen Sachschadens zu kümmern, entfernten sich die Unfallverursacher aber in Richtung der Hohenzollernstraße.

Vor Ort wurde dann festgestellt, dass der parkende Pkw tatsächlich im Bereich eines Kotflügels beschädigt worden war, wobei der entstandene Sachschaden auf mindestens 1.000 Euro geschätzt wird.

Seitens der Polizei wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Mögliche weitere Zeugen und Hinweisgeber zu den Unfallverursachern setzen sich bitte mit der Unfallbearbeitung unter Telefon 02161-290 in Verbindung.

OTS: Polizei Mönchengladbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30127.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20 Fax: 02161/29 2029 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de