Polizei, Kriminalität

Polizei Mönchengladbach / Erneuter Wurf von Brücke Viersener ...

29.08.2017 - 15:31:31

Polizei Mönchengladbach / Erneuter Wurf von Brücke Viersener .... Erneuter Wurf von Brücke Viersener Straße auf fahrendes Fahrzeug

Mönchengladbach - Am Montag, 28.08.2017, wurde gegen 05:00 Uhr erneut ein Gegenstand von der Brücke Viersener Straße auf ein fahrendes Fahrzeug auf der Hermann-Piecq-Anlage geworfen.

Diesmal war es der Pkw eines 24-Jährigen, der von einem wahrscheinlichen weißen Keramikübertopf getroffen wurde.

Personenschaden entstand glücklicherweise nicht. Dafür wird der Sachschaden, den der Topf an dem Pkw verursachte, auf rund 4.500 Euro geschätzt.

Hinweise auf den Verursacher liegen derzeit nicht vor.

Bereits eine Woche zuvor kam es, wie bereits berichtet, an derselben Stelle zu einem gleichgelagerten Vorfall.

Am 21.08.2017, ebenfalls einem Montag, warf ein Unbekannter gegen 00:30 Uhr eine Bierflasche von der Brücke auf einen darunter herfahrenden Pkw.

Die Bierflasche hatte in diesem Fall die Frontscheibe in Höhe des Beifahrers stark beschädigt, glücklicherweise aber nicht durchschlagen.

In diesem Fall konnten bisher keine Erkenntnisse über den oder die Täter erlangt werden.

Seitens der Polizei wurde ein weiteres Strafverfahren wegen eines Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet.

Die Polizei fragt, wer Beobachtungen machte, die mit diesen Straftaten im Zusammenhang stehen könnten. Sachdienliche Hinweise bitte an Telefon 02161-290.(jl)

OTS: Polizei Mönchengladbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30127.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20 Fax: 02161/29 2029 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de