Polizei, Kriminalität

Polizei Minden-Lübbecke / Sechs Autoaufbrüche beschäftigen ...

24.01.2017 - 18:46:40

Polizei Minden-Lübbecke / Sechs Autoaufbrüche beschäftigen .... Sechs Autoaufbrüche beschäftigen Polizei in Minden am Wochenende

Minden - Sechs Autoaufbrüche beschäftigten die Polizei in Minden am vergangenen Wochenende. So wurden in der Nacht zu Sonntag in der Humboldtstraße und der Straße Sieben Bauern jeweils an einem Pkw eine Seitenscheibe eingeschlagen und die Handschuhfächer durchwühlt. Am Sonntagnachmittag wurde den Beamten zudem der Aufbruch eines Kleintransporters vom Fischerglacis gemeldet. Hier waren Passaten auf eine offenstehende Hecktür aufmerksam geworden. Eine der Scheiben war zerborsten.

Am frühen Samstagabend meldete sich ein ebenfalls betroffener Autofahrer von der Ritterstraße. Dort hatte man offenbar gegen 18 Uhr eine Seitenscheibe an seinem Renault zertrümmert und aus dem Fußraum einen Rucksack samt Fotoausrüstung entwendet.

In der Nacht von Freitag auf Samstag hatten es Unbekannte bei zwei Fahrzeugaufbrüchen in der Sedanstraße und der Forststraße offenbar auf Werkzeug abgesehen. In beiden Fällen wurden die Scheiben der Hecktüren der Firmenwagen, einem Fiat und einem Ford, eingeschlagen. Aus dem Innenraum entwendeten die Kriminellen unter anderem Bohrmaschinen, Winkelschleifer und einen Werkzeugkoffer. In allen Fällen bitten die Ermittler um Zeugenhinweise unter (0571) 88660.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

@ presseportal.de