Polizei, Kriminalität

Polizei Minden-Lübbecke / Polizei fasst mutmaßlichen ...

26.09.2017 - 17:01:38

Polizei Minden-Lübbecke / Polizei fasst mutmaßlichen .... Polizei fasst mutmaßlichen Wohnungseinbrecher - 22-jähriger Mindener erst vor Kurzem aus der Haft entlassen

Minden - Einen mutmaßlichen Wohnungseinbrecher hat die Polizei in Minden am Montag festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ am Dienstag ein Richter einen Haftbefehl gegen den 22-jährigen Mann. Nun sitzt der Mindener in Haft.

Dem Mann wird von den Ermittlungsbehörden vorgeworfen, zur Mittagszeit in eine Stadtvilla an der Ulmenstraße eingebrochen zu sein. Um in das Haus zu gelangen, hatte er eine Terrassentür gewaltsam geöffnet. Als er gerade dabei war, die Wohnung zu durchsuchen, kehrte ein 18-jähriger Bewohner zurück. Der Einbrecher ergriff daraufhin die Flucht, wobei er an dem 18-Jährigen vorbei durch die Haustür verschwand. Der 18-Jährige nahm sofort mit seinem Auto die Verfolgung des Flüchtigen auf und alarmierte gleichzeitig die Polizei per Notruf 110. Am Telefon lieferte er den Beamten zudem eine detaillierte Beschreibung des Einbrechers. Am Weingarten sah der 18-Jährige, wie der Mann weiter in Richtung der Innenstadt lief. Zeitgleich fahndeten mehrere Streifenwagenbesatzungen nach dem Gesuchten. Dank der guten Beschreibung konnten die Einsatzkräfte den Mann schließlich in der Leiterstraße festnehmen. Bei ihm fanden die Beamten Diebesgut.

Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der 22-Jährige bereits einschlägig polizeibekannt ist. Der Mindener war erst vor Kurzem aus der Haft entlassen worden. Er saß mehrere Monate wegen Wohnungseinbruchs ein. Die Ermittler prüfen nun, ob der Beschuldigte noch für weitere Einbrüche verantwortlich ist.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!