Polizei, Kriminalität

Polizei Minden-Lübbecke / Einbrecher steht plötzlich im ...

22.11.2016 - 16:40:54

Polizei Minden-Lübbecke / Einbrecher steht plötzlich im .... Einbrecher steht plötzlich im Schlafzimmer - Schreck für 29-jährige Frau

Porta Westfalica - Ein Einbrecher ist am Dienstagmorgen im Schlafzimmer einer 29-jährigen Frau in Barkhausen aufgetaucht, als diese schlafend in ihrem Bett lag. Davon aufgeschreckt schaltete die Frau das Licht ein, woraufhin der Unbekannte sofort aus der Wohnung flüchtete.

Die alarmierten Polizisten stellten fest, dass der Einbrecher zuvor ungehindert auf die Rückseite des an der Schwartze Straße gelegenen Mehrfamilienhauses gelangte. Anschließend kletterte der zirka 1,65 bis 1,68 Meter große Mann auf den Balkon der im Erdgeschoss gelegenen Wohnung und hebelte die dortige Tür auf. Offenbar durchwühlte der Unbekannte zunächst in den anderen Räumen Schränke und Schubladen, bevor er das Schlafzimmer betrat. Zu diesem Zeitpunkt, etwa gegen 7 Uhr, hatte er bereits die Geldbörse samt EC-Karte der Frau an sich genommen.

Die 29-Jährige berichtete den Beamten, dass der Unbekannte dunkle, kurze Haare hatte und eine halblange Winterjacke trug. Aufgefallen sei ihr vor allem ein unter der Jacke getragenes rotes Shirt. Das Alter des Mannes schätzt die Frau auf etwa 25 bis 30 Jahre. Hinweise auf den Flüchtigen werden von der Polizei in Minden unter (0571) 88660 oder per E-Mail an einbruchhinweis.minden@polizei.nrw.de. erbeten.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

@ presseportal.de