Polizei, Kriminalität

Polizei Marburg-Biedenkopf / Zwei Leichtverletzte an ...

25.09.2017 - 15:46:31

Polizei Marburg-Biedenkopf / Zwei Leichtverletzte an .... Zwei Leichtverletzte an Fußgängerüberweg;Suzuki rutscht gegen Traktor - Biker leicht verletzt;Unfallflucht vor Berufsschule;Verursacher hinterlässt Lackreste;

Marburg-Biedenkopf - Zwei Leichtverletzte an Fußgängerüberweg

Biedenkopf: An einem Fußgängerüberweg in der Georg-Kramer-Straße erlitten am Freitagnachmittag, 22. September zwei Personen leichte Verletzungen. Zwei Jugendliche waren gegen 15 Uhr jeweils mit einem Roller in Richtung Stadtmitte unterwegs, als eine 51 Jahre alte Frau in Höhe einer Schuhfiliale den Fußgängerüberweg überqueren wollte. Der 16-jährige Rollerfahrer hielt rechtzeitig vor dem Überweg an, der nachfolgende 17-jährige Biker allerdings nicht. Er krachte auf den Vordermann, kam zu Fall, rutschte mit seinem Krad über den Asphalt und erfasste die Fußgängerin. Beide kamen mit leichten Verletzungen davon. Der Schaden beträgt etwa 120 Euro.

Suzuki rutscht gegen Traktor - Biker leicht verletzt

Angelburg-Gönnern: Leichte Schürfwunden zog sich ein 44-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall am Samstag, 23. September in der Hauptstraße zu. Zu Klärung des genauen Unfallhergangs sucht die Polizei nach Zeugen. Ein 30 Jahre alter Traktorfahrer, der vor dem Biker fuhr, wollte gegen 12.30 Uhr nach links in die Hörler Straße abbiegen. Der Motorradfahrer, der bereits zum Überholen angesetzt hatte, versuchte mit einem Bremsmanöver die Kollision zu vermeiden. Er kam zu Fall, rutschte gegen den Traktor und erlitt dabei leichte Verletzungen. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben machen können, ob der Traktorfahrer seinen Abbiegevorgang durch Blinken ankündigte. Der Schaden beträgt 2000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Biedenkopf, Tel. 06461- 92950.

Unfallflucht vor Berufsschule

Biedenkopf: Vorne rechts beschädigte ein Autofahrer am Mittwoch, 20. September in der Straße "Auf der Kreuzwiese" einen silberfarbenen Audi und verursachte einen Schaden von 800 Euro. Der Vorfall ereignete sich zwischen 7.40 Uhr und 14.40 Uhr auf dem Parkplatz der Berufsschule. Die Polizei sicherte grüne Lackreste des flüchtigen Fahrzeuges. Hinweise bitte an die Polizeistation Biedenkopf, Tel. 06461- 92950.

Verursacher hinterlässt Lackreste

Marburg: Am Freitag, 22. September, zwischen 8.30 und 11.30 Uhr, touchierte ein Autofahrer auf dem Uni-Parkplatz in der Wilhelm-Röpke-Straße einen geparkten Renault Megane Kombi. Der Schaden beträgt 1500 Euro. Die Polizei sicherte türkisfarbene Lackpartikel des Unfallverursachers. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Hoher Schaden - Dunkler Wagen fährt weiter

Marburg/Kreisstraße 20: Ohne Blessuren kam eine Opel-Fahrerin am Donnerstagnachmittag, 21. September auf der Kreisstraße 38 zwischen Moischt und Marburg davon. Die 38-Jährige fuhr um 15.40 Uhr in Richtung Marburg, als ihren Angaben zufolge ein entgegenkommender dunkler Pkw auf die Gegenspur kam. Die Frau wich nach rechts aus und landete mit dem Mokka abseits der Straße. An dem Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 20000 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060, entgegen.

Jürgen Schlick

OTS: Polizei Marburg-Biedenkopf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43648 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43648.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstraße 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120 Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

@ presseportal.de