Polizei, Kriminalität

Polizei Marburg-Biedenkopf / Wohnungseinbrecher klettert ...

30.11.2016 - 14:50:45

Polizei Marburg-Biedenkopf / Wohnungseinbrecher klettert .... Wohnungseinbrecher klettert Regenrohr hoch; Einbruch in Bank

Marburg-Biedenkopf - MARBURG - Wohnungseinbrecher klettert Regenrohr hoch

Nach den Ermittlungen kletterte der Einbrecher das Regenfallrohr der Dachrinne hinauf auf den Balkon der Wohnung im ersten Stock. Dort hebelte er die Balkontür auf, drang ein, durchsuchte die Wohnung und verschwand mit Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro. Der Einbruch in dem Mehrfamilienhaus in der Heusinger Straße war am Dienstag, 28. November, zwischen 15.20 und 20.20 Uhr. Wer hat die Kletterpartie beobachtet? Wer machte zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

GLADENBACH - Einbruch in Bank

In der Nacht zum Mittwoch, 30. November drangen Einbrecher in den Servicebereich einer Bank in der Marktstraße ein. Der oder die Täter kamen vermutlich über den Parkplatz. Sie stiegen durch ein aufgehebeltes Fenster ein und brachen drinnen ein Schließfachkasten auf. Sie räumten die Schließfächer aus und verteilten den Inhalt über den Fußboden. Derzeit steht noch nicht fest, ob und was die Täter erbeuteten. Allein der Sachschaden durch den Einbruch beträgt mindestens 2000 Euro. Die Kriminalpolizei Marburg ermittelt und bittet um Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen in der Nacht, insbesondere zwischen 20 und 06 Uhr. Kriminalpolizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Martin Ahlich

OTS: Polizei Marburg-Biedenkopf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43648 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43648.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstraße 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120 Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

@ presseportal.de