Polizei, Kriminalität

Polizei Marburg-Biedenkopf / Hochwertige Fahrräder ...

05.10.2017 - 13:47:01

Polizei Marburg-Biedenkopf / Hochwertige Fahrräder .... Hochwertige Fahrräder gestohlen;Sperrmüll angesteckt;Einbrecher gestört;Einbrecher lässt Computer mitgehen;Dieb greift in Gaststätte zu;Lagerschuppen teilweise abgebrannt;

Marburg-Biedenkopf - Hochwertige Fahrräder gestohlen

Marburg: Zwei hochwertige Fahrräder im Gesamtwert von 8000 Euro stahlen Unbekannte zwischen Freitag, 29. September, 13.30 Uhr und Sonntag, 1. Oktober, 13 Uhr aus einer Garage in der Gabelsbergstraße. Es handelt sich um ein auffälliges "giftgrünes" Mountainbike Cannondale mit schwarzen Felgen sowie ein schwarz/anthrazitfarbenes Citybike Cannondale "Bad Boy 2". Zeugen, denen verdächtige Personen aufgefallen sind oder die nähere Angaben zum Verbleib der Räder machen können, melden sich bitte bei der Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Sperrmüll angesteckt

Marburg: Unbekannte setzten am Donnerstag, 5. Oktober gegen 2.50 Uhr im Gisonenweg zwei als Sperrmüll abgelegte Matratzen in Brand. Durch das Feuer wurde der Zaun, der zu dem Gelände eines Verbindungshauses gehört, beschädigt. Der Schaden beträgt 400 Euro. Hinweise zu verdächtigen Personen/Fahrzeugen, nimmt die Polizei in Marburg, Tel. 06421- 4060, entgegen.

Einbrecher gestört

Marburg-Wehrda: In der Straße "Grüner Weg" verschaffte sich ein Einbrecher am Mittwoch, 4. Oktober zwischen 17 und 21.10 Uhr gewaltsam Zugang in ein Einfamilienhaus. Der Unbekannte flüchtete mit wenigen Schmuckstücken und Uhren, wahrscheinlich über die Terrassentür, in ein südlich gelegenes Wohngebiet. Die Ermittler vermuten aufgrund der Spurenlage, dass der Täter durch den eintreffenden Wohnungsinhaber gestört wurde. Hinweise zu verdächtigen Personen/Fahrzeugen nimmt die Kripo Marburg, Tel. 06421- 4060, entgegen.

Einbrecher lässt Computer mitgehen

Marburg: Aus einem Wohnhaus in der Straße "Rübenstein" stahl ein Einbrecher am Mittwoch, 4. Oktober zwischen 7.40 und 14 Uhr einen Computer samt Zubehör. Dem Unbekannten gelang der gewaltsame Zutritt ins Innere über die Haustür des Anwesens. Hinweise zu verdächtigen Personen/Fahrzeugen nimmt die Kripo Marburg, Tel. 06421- 4060, entgegen.

Dieb greift in Gaststätte zu

Marburg: In einer Gaststätte in der Straße "Neustadt" stahl ein Unbekannter am Dienstag, 3. Oktober zwischen 3 und 3.30 Uhr einen Jutebeutel samt Geldbörse sowie eine Jacke. Hinweise bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421- 4060.

Lagerschuppen teilweise abgebrannt

Lohra: Bei einem Brand in einem Lagerschuppen einer Schreinerei im Nanzhäuser Weg entstand in der Nacht auf Donnerstag, 5. Oktober nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von 40.000 Euro. Bei dem Feuer gegen 1.25 Uhr wurden die rechte Gebäudeseite, die darin gelagerten Edelhölzer sowie ein Teil des Dachstuhls erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Personen kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden. Die Kriminalpolizei geht nach den durchgeführten Untersuchungen von Brandstiftung aus. Zeugen, denen vor oder unmittelbar nach der Brandentstehung verdächtige Personen/Fahrzeuge aufgefallen sind, melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Täter erbeuteten Vielzahl an Zigaretten

Kirchhain: Zigaretten im Wert von mehreren Tausend Euro erbeuteten Unbekannte in der Nacht auf Donnerstag, 5. Oktober in der Fuldaer Straße. Die Einbrecher verschafften sich zwischen 1 und 3 Uhr gewaltsam Zugang in den Markt und griffen dann zu. Die Kriminalpolizei geht von überörtlich agierenden Tätern aus. Die Fahnder hoffen nun darauf, dass Zeugen vor oder nach dem Geschehen verdächtige Personen/Fahrzeuge rund um den Markt oder in Tatortnähe aufgefallen sind. Die kriminalistischen Erfahrungen zeigen zudem, dass die Märkte in der Regel vorher ausgespäht werden. Daher können für die Beamten auch schon Beobachtungen Tage zuvor von Bedeutung sein. Hinweise nimmt das Fachkommissariat der Kripo Marburg, Tel. 06421- 4060, entgegen.

Jürgen Schlick

OTS: Polizei Marburg-Biedenkopf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43648 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43648.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstraße 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120 Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!