Polizei, Kriminalität

Polizei Marburg-Biedenkopf / Geldbörse nach Schlägen und Tritten ...

15.09.2017 - 12:56:45

Polizei Marburg-Biedenkopf / Geldbörse nach Schlägen und Tritten .... Geldbörse nach Schlägen und Tritten weg - Polizei sucht nach vier Männern;

Marburg-Biedenkopf - Geldbörse nach Schlägen und Tritten weg - Polizei sucht nach vier Männern

Stadtallendorf: Schläge und Tritte kassierte ein junger Mann in der Nacht zum Freitag, 15. September von einem bis dato unbekannten Quartett. Der Vorfall ereignete sich in der Scharnhorststraße in Nähe der Niederrheinischen Straße. Nach Angaben des Opfers schlugen und traten die vier Männer, alle um die 25 Jahre alt und Deutsche, gegen 4.20 Uhr auf ihn ein. Einer aus der Gruppe zog ihm anschließend die braune Geldbörse samt Bargeld aus der Hosentasche. Wie berichtet wurde, ist der Hauptakteur mit kurzen Haaren etwa 180 cm groß und schlank. Bekleidet war er mit einer roten Sportjacke. Ein weiterer Verdächtiger trug eine Jeans sowie ein graues Kapuzen-Shirt. Der Überfallene, der Schürfwunden und Prellungen erlitt, wurde von einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in die Uni-Klinik eingeliefert. Die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe: Wem sind vor oder nach der Tat verdächtige Personen/Fahrzeuge in der Scharnhorststraße bzw. in der Niederrheinischen Straße aufgefallen? Hinweise bitte an das Fachkommissariat der Kripo Marburg, Tel. 06421- 4060.

Jürgen Schlick

OTS: Polizei Marburg-Biedenkopf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43648 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43648.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstraße 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120 Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

@ presseportal.de