Polizei, Kriminalität

Polizei Marburg-Biedenkopf / Garage brennt auf Uni-Gelände;Diebe ...

04.07.2017 - 12:31:43

Polizei Marburg-Biedenkopf / Garage brennt auf Uni-Gelände;Diebe .... Garage brennt auf Uni-Gelände;Diebe schlagen bei Party zu;Handtasche gestohlen;Peugeot angefahren;Kotflügel beschädigt;Zucker im Tank?;

Marburg-Biedenkopf - Garage brennt auf Uni-Gelände

Marburg: Auf dem Sportgelände der Universität Marburg in der Jahnstraße brannte in der Nacht zu Dienstag, 4. Juli gegen 3.40/3.50 Uhr eine Garage ab. Dabei entstand ein Schaden im fünfstelligen Bereich. Die Kriminalpolizei hält nach ersten Ermittlungen eine Brandstiftung für wahrscheinlich. Eine abschließende Untersuchung des Brandortes steht allerdings noch aus. Zeugen, denen vor oder nach dem Feuer verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Diebe schlagen bei Party zu

Marburg: Unbekannte nutzten offenbar Partys in zwei Wohnhäusern im Marbacher Weg für vier Diebstähle. Die Diebe konnten in der Nacht auf Sonntag, 1. Juli ohne Zugangskontrolle einzelne Zimmer in beiden Wohnhäusern betreten und stahlen drei Notebooks sowie ein schwarzes iPad Air. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Handtasche gestohlen

Marburg: Eine Herrentasche samt Ausweis und Handy stahl ein Dieb am Sonntag, 2. Juli zwischen 2 und 4 Uhr in einer Gaststätte am Steinweg. Der Unbekannte nutzte die Gunst der Stunde und griff sich die auf einer Sitzbank abgelegte Tasche. Hinweise bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421- 4060.

Peugeot angefahren

Marburg: Beim Vorbeifahren touchierte ein Autofahrer in der Wilhelm-Roser-Straße den linken Außenspiegel eines blauen Peugeot und hinterließ einen Schaden von 300 Euro. Die Unfallflucht ereignete sich zwischen Sonntag, 18. Juni, 16 Uhr und Montag, 3. Juli, 12.45 Uhr. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Kotflügel beschädigt

Marburg: Ein Autofahrer beschädigte zwischen Donnerstag, 29. Juni und Montag, 3. Juli, 17.30 Uhr einen grauen Ford Focus hinten rechts. Bei dem Vorfall in der Frauenbergstraße entstand ein Schaden von 600 Euro. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060, entgegen.

Zucker im Tank?

Lahntal- Goßfelden: Unbekannte brachen zwischen Sonntag, 1. Juli, 21.15 Uhr und Sonntag, 2. Juli, 5.45 Uhr den Tankdeckel eines Audis auf. Die Besitzerin des Wagens kam nach dem Losfahren in der Straße "Am Mehrdrusch" nur einige Meter weit, dann gab der Motor "den Geist" auf. Die Polizei geht davon aus, dass eingefüllter Zucker im Tank für den geschätzten Schaden in Höhe von 5000 Euro verantwortlich ist. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Einbruch in Büro

Biedenkopf-Breidenstein: In ein Bürogebäude einer Firma in der Goldbergstraße stiegen Unbekannte zwischen Freitag, 30. Juni, 15.30 Uhr und Montag, 3. Juli, 7.30 Uhr ein. Im Inneren brachen die Diebe mehrere Schränke auf und erbeuteten eine geringe Menge Bargeld. Hinweise zu verdächtigen Personen/Fahrzeugen nimmt die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060, entgegen.

Ölspur bringt Krad-Fahrerin zu Fall

Amöneburg/L 3048: Eine 16-Jährige fuhr am späten Montagnachmittag, 3. Juli gegen 18.35 Uhr auf Landestraße 3048 von Marburg in Richtung Kirchhain. Beim Einfahren in den Amöneburger Kreisel kam sie mit ihrer Yamaha aufgrund einer Ölspur zu Fall. Die junge Frau, die leichte Verletzungen an den Beinen erlitt, wurde von einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in die Uni-Klinik gebracht. Die Ölspur konnte noch ein Stück weit in Richtung Stadtallendorf verfolgt werden. Die Polizei sucht nun Zeugen zu dem Verursacher der Ölspur. Hinweise bitte an die Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428- 93050.

Gelagerte Reifen locken Dieb

Stadtallendorf: Eine offen stehende Garage in der Niederkleiner Straße lockte am Montag, 3. Juli zwischen 6.20 und 15.20 Uhr einen Dieb an. Der Unbekannte stahl vier Winterreifen samt BMW-Felgen und machte sich auf und davon. Der Abtransport dürfte mit einem Fahrzeug erfolgt sein. Der Schaden beträgt 800 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428- 93050.

Jürgen Schlick

OTS: Polizei Marburg-Biedenkopf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43648 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43648.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstraße 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120 Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

@ presseportal.de