Polizei, Kriminalität

Polizei Marburg-Biedenkopf / Fahrzeug verliert rote ...

19.04.2017 - 15:56:41

Polizei Marburg-Biedenkopf / Fahrzeug verliert rote .... Fahrzeug verliert rote Pflastersteine - Mehrere Autos beschädigt;Polizei sucht Audi nach Unfall;Hellblaues oder grünes Fahrzeug und Unfallstelle gesucht;Weißer Lack ist einzige Spur auf Verursacher;

Marburg-Biedenkopf - Fahrzeug verliert rote Pflastersteine - Mehrere Autos beschädigt

Cölbe/Bundesstraße 3: Ein unbekannter Autofahrer verlor am Dienstagabend, 18. April auf der Bundesstraße 3, Fahrrichtung Kirchhain, Teile seiner Ladung und verursachte so einen Gesamtschaden von 3300 Euro. Insgesamt vier nachfolgende Fahrzeuge überfuhren gegen 22.50 Uhr zwischen dem Parkplatz Kupferschmiede und der Abfahrt nach Korbach über die roten Pflastersteine. Zeugen melden sich bitte bei der Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Polizei sucht Audi nach Unfall

Marburg: Am Montag, 17. April fuhr ein bis dato unbekannter Autofahrer auf der Gisselberger Straße stadtauswärts. Im Bereich einer Baustelle kam er zwischen 15.20 und 18.10 Uhr nach links von der Straße ab und krachte gegen zwei Warnbaken. Nach der heftigen Kollision blieben Fahrzeugteile eines Audis am Unfallort zurück. Der Schaden beträgt 300 Euro. Hinweise zu dem Verursacher nimmt die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060, entgegen.

Hellblaues oder grünes Fahrzeug und Unfallstelle gesucht

Kirchhain/Stadtallendorf: In Kirchhain in der Straße "Im Riedeboden" oder im Stadtgebiet von Stadtallendorf beschädigte ein unbekannter Autofahrer zwischen Donnerstag, 13. April, 13 Uhr und Samstag, 15. April, 12 Uhr einen Renault Megane hinten links. Der Schaden beträgt 500 Euro. Die Polizei sicherte hellblaue oder grüne Farbanhaftungen, die von dem Verursacher stammen dürften. Hinweise bitte an die Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428- 93050.

Weißer Lack ist einzige Spur auf Verursacher

Stadtallendorf: Nach einer Unfallflucht am Samstag, 15. April zwischen 6 und 7 Uhr sucht die Polizei nach dem Fahrer eines weißen Fahrzeuges. Bei dem Vorfall in der Gustav-Freytag-Straße entstand an einem schwarzen Audi Kombi ein Schaden von 2000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428- 93050.

Scheiben eingeschlagen

Kirchhain: In der Dresdner Straße schlugen Randalierer am Dienstag, 18. April zwischen 22.30 und 23 Uhr gleich mehrere Scheiben einer Bushaltestelle in Höhe der Beruflichen Schulen ein. Die Rowdys verursachten einen Schaden von 1500 Euro. Hinweise nimmt die Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428- 93050, entgegen.

Einbruch in Büro

Marburg: In der Nacht zum Mittwoch, 19. April hebelten Unbekannte ein Bürofenster in der Raiffeisenstraße auf. Die Einbrecher erbeuteten anschließend einen Drucker sowie einen Laptop. Der Gesamtschaden beträgt etwa 1100 Euro. Hinweise zu verdächtigen Personen/Fahrzeugen nimmt die Kripo Marburg, Tel. 06421- 4060, entgegen.

Jürgen Schlick

OTS: Polizei Marburg-Biedenkopf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43648 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43648.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstraße 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120 Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!