Polizei, Kriminalität

Polizei Lahn-Dill / Unbekannter fotografiert Kinder und Mütter ...

03.07.2017 - 16:37:00

Polizei Lahn-Dill / Unbekannter fotografiert Kinder und Mütter .... Unbekannter fotografiert Kinder und Mütter in Lahnau-Atzbach / Polizei sucht Zeugen

Dillenburg -

--

Lahnau-Atzbach: Das auffällige Verhalten eines Unbekannten rief am Freitagnachmittag (30.06.2017) die Wetzlarer Polizei auf den Plan. Der Mann hatte auf dem Spielplatz in der Büchnerstraße unter anderem Mütter und Kinder fotografiert und war beim Eintreffen einer Polizeistreife geflohen. Die Wetzlarer Polizei bittet um Mithilfe.

Gegen 15.30 Uhr meldeten sich erste Mütter telefonisch bei der Wetzlarer Polizeistation und schilderten das auffällige Verhalten eines unbekannten Mannes. Mehrere Streifen machten sich sofort auf dem Weg. In Höhe der Schule sprachen Passanten die erste Streife an und machten auf den Mann aufmerksam, der sich aus Richtung Dorlar näherte. Als er die Polizei erkannte, nahm er sofort Reißaus. Er rannte über das Grundstück eines Altenwohnheimes und weiter über die Umgehungsstraße ins Feld. Dort verlor sich seine Spur.

Der Mann war zuvor am Spielplatz aufgefallen. Als er dort ankam, stellte er einer Mutter zunächst unverfängliche Fragen, wollte dann aber plötzlich die Tochter küssen und kam der Mutter immer näher. Sie forderte ihn unmissverständlich auf dies zu unterlassen, worauf der Unbekannte Fotos von den anwesenden Frauen und Kindern machte und sich bis zum Eintreffen der Polizei in Richtung Dorlar entfernte.

Am späten Nachmittag, gegen 17.25 Uhr, erschien der Mann erneut und soll sich dort wiederum Kindern genähert haben. Auch hier suchten mehrere Streifen den Bereich ab, trafen den Unbekannten aber nicht mehr an.

Die Zeugen beschreiben den Mann wie folgt:

Zwischen 30 und 35 Jahre alt, schlank und ca. 180 cm groß. Er hatte kurze dunkelblonde Haare und war mit einem weißen Langarmoberteils sowie einer blauen Jeans bekleidet.

Die Polizei sucht Zeugen und fragt:

- Wer kann Angaben zur Identität des Mannes machen? - Wo ist der Unbekannte noch aufgefallen?

Hinweise erbitten die Ermittler der Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Guido Rehr, Pressesprecher

OTS: Polizei Lahn-Dill newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56920 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56920.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Hindenburgstr. 21 35683 Dillenburg Tel.: 02771/907 120 Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Facebook: www.facebook.com/mittelhessenpolizei Twitter: www.twitter.com/polizei_mh  

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!