Polizei, Kriminalität

Polizei Lahn-Dill / # Mit Motorrad gestürzt # Tesla gegen Bus # ...

10.10.2016 - 16:55:40

Polizei Lahn-Dill / # Mit Motorrad gestürzt # Tesla gegen Bus # .... # Mit Motorrad gestürzt # Tesla gegen Bus # Gauner tricksen Verkäuferin aus # Diebe in Gaststätte # Daimler verkratzt # Einbrecher im Keller #

Dillenburg -

--

Herborn-Merkenbach: Vom Kniebrecher ins Krankenhaus -

Eine 42 Jahre alte Frau aus dem Landkreis Limburg-Weilburg war am Sonntagmittag (09.10.2016) mit ihrem Krad von Beilstein nach Herborn unterwegs. Im Laufe einer Linkskurve kam sie auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit und mangelnder Fahrpraxis nach rechts auf die unbefestigte Bankette und durchfuhr anschließend den Straßengraben. Das Krad hob ab, flog einige Meter durch die Luft worauf die Unfallfahrerin von ihrem Zweirad geschleudert wurde und zu Boden fiel. Sie klagte an der Unfallstelle über Schmerzen am linken Bein und am Becken. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in ein Siegener Krankenhaus. Da sie keinen Motorradführerschein hat, muss sie nun mit einem Strafverfahren wegen des Fahrens ohne die erforderliche Fahrerlaubnis rechnen. Die Schäden an der Yamaha belaufen sich auf ca. 4.000 Euro. (N.S.)

Hohenahr-Hohensolms: Zusammenstoß mit einem Bus fordert drei Verletzte -

Am Sonntagmittag (09.11.2016) war ein 53-jähriger Wiesbadener mit seinem Tesla auf der Landstraße zwischen Blasbach und Hohensolms unterwegs. Zeitgleich fuhr ein Omnibus den Weg entgegengesetzt. In einer scharfen Rechtskurve kam der Mann aus der Landeshauptstadt mit seinem Elektroauto leicht über die Fahrbahnmitte hinaus und stieß mit dem entgegenkommenden Bus zusammen. Im Bus befanden sich zirka 40 Jugendliche. Drei von Ihnen wurden bei dem Crash leicht verletzt. Zwei der Verletzten wurden zur Behandlung in anliegende Krankenhäuser gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden; 30.000 Euro am PKW - 5.000 Euro am Bus. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. (N.S.)

Aßlar: Duo trickst Verkäuferin aus -

Ein trickreiches Diebesduo schlug am Freitagabend (07.10.2016) in einem Blumengeschäft in der Hermannsteiner Straße zu. Gegen 18.00 Uhr betraten die beiden Männer das Geschäft. Einer der Täter verwickelte die Angestellte in ein Verkaufsgespräch und lockte sie von der Kasse weg. Der zweite Mann öffnete währenddessen die Kasse und griff sich mehrere Hundert Euro. Letztlich verließ das Duo den Laden, ohne etwa zu kaufen. Beide Diebe waren zwischen 40 und 45 Jahre alt, schlank bis schmächtig und stammten offensichtlich aus dem osteuropäischen Raum. Einer der Männer war etwa 175 cm groß, sein Komplize mit rund 165 cm etwas kleiner. Der Größere trug eine beige Hose und einen beigen Pullover. Der Kleinere eine schwarze Lederjacke. Die Polizei in Wetzlar sucht Zeugen und fragt: Wer hat das Duo am Freitagabend in der Hermannsteiner Straße beobachtet? Wer kann Angaben zur Herkunft der beiden Männer machen? Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Wetzlar: Scheibe eingeschlagen und eingestiegen -

Auf die Wertsachen aus der Gaststätte auf dem Gelände "Finsterloh" hatten es unbekannte Einbrecher abgesehen. In der Nacht von Freitag (07.10.2016) auf Samstag (08.10.2016) verschafften sich die Täter über ein Fenster gewaltsam Zutritt zu dem Gastraum. Offensichtlich fühlten sie sich gestört und ließen von ihrem Vorhaben ab. Sie flüchteten, ohne die Schränke zu durchwühlen. Zurück blieb ein Aufbruchschaden von rund 500 Euro. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Solms-Burgsolms: Daimler verkratzt -

In der Clara-Schumann-Straße ließen Unbekannte ihre Zerstörungswut an einer grauen A-Klasse aus. Am Samstagnachmittag (08.10.2016), gegen 15.00 Uhr stellte der Besitzer den Wagen vor der Hausnummer 16 ab. Als er etwa eine Stunde später zurückkehrte, fand er den Daimler mit frischen Kratzern im Lack vor. Eine neue Lackierung wird etwa 500 Euro kosten. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Hüttenberg-Hörnsheim: Keller Ziel von Einbrechern -

Über die Kellertür drangen Diebe in ein Einfamilienhaus in der Straße "Dorfgraben" ein. Am Samstagabend (08.10.2016) fiel der Einbruch auf. Wann die Täter genau zuschlugen, kann derzeit nicht gesagt werden. Sie überwanden gewaltsam die Kellertür und brachen im Keller eine weitere Tür auf. Nach Einschätzung der Bewohnerin fehlen keine Gegenstände. Die Reparaturkosten für die Aufbruchschäden können noch nicht beziffert werden. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Guido Rehr, Pressesprecher

OTS: Polizei Lahn-Dill newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56920 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56920.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Hindenburgstr. 21 35683 Dillenburg Tel.: 02771/907 120 Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!