Polizei, Kriminalität

Polizei Lahn-Dill / # In Wohnwagen und Gartenhütte eingestiegen ...

23.05.2017 - 17:01:57

Polizei Lahn-Dill / # In Wohnwagen und Gartenhütte eingestiegen .... # In Wohnwagen und Gartenhütte eingestiegen # an Bauwagen gezündelt # Fahrräder gestohlen # Vandalen in alter Schule # mit Gullydeckel geworfen #

Dillenburg -

--

Haiger: Wohnwagen und Gartenhütte geknackt -

Wertsachen aus einem Wohnwagen auf einem Grundstück in der Sportplatzstraße gerieten am Wochenende in den Fokus unbekannter Diebe. Das Grundstück liegt in der Feldgemarkung "Lichter Höhe", rechtsseitig der Sportplatzstraße und grenzt mit der Rückseite an die Bahnlinie in Richtung Burbach. Von dort aus überstiegen die Täter den Zaun und hebelten die Verriegelung eines Wohnwagens auf. Hieraus ließen sie einen Stromwandler mitgehen. Zudem schlugen vermutlich dieselben Täter an einem weiteren Grundstück zu. Hier knackten sie das Schloss einer Gartenhütte und suchten nach Beute. Nach einer ersten Einschätzung der Besitzer ließen sie nichts mitgehen. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass die Unbekannten zwischen Samstag (20.05.2017) und Montag (22.05.2017) die Gärten aufsuchten. Hinweise zu den Dieben oder zu Personen oder Fahrzeugen im Bereich der Gärten nimmt die Polizei in Dillenburg unter Tel.: (02771) 9070 entgegen.

Dillenburg-Niederscheld: An Bauwagen gezündelt -

Einen Schaden von rund 300 Euro ließen Unbekannte an einem Bauwagen in der Alleestraße zurück. Der grüne Anhänger parkte auf einem Lagerplatz bzw. Parkplatz parallel zur Straße. Die Täter legten in der Zeit von Samstag (20.05.2017) auf Montag (22.05.2017) offensichtlich Grillanzünder auf alle Reifen und setzten sie in Brand. Die Reifen brannten herunter, die Flammen griffen jedoch nicht auf den Bauwagen über. Zeugen, die die Täter beobachteten oder denen sonst Personen auf dem Gelände auffielen, werden gebeten sich unter Tel.: (02771) 9070 mit der Dillenburger Polizei in Verbindung zu setzen.

Herborn-Burg: Mountainbike gestohlen -

In der Straße "Buchhelle" schlugen Fahrraddiebe zu. Am Sonntag (21.05.2017), zwischen 11.00 Uhr und 15.00 Uhr schnappten sich die Täter ein vor einem Eingangsbereich eines Hauses stehendes Mountainbike der Marke "Idworx". Das schwarze Bike hat ein Wert von ca. 1.200 Euro. Hinweise zum Dieb oder dem Verbleib des Fahrrades nimmt die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050 entgegen.

Sinn: Dirtbike verschwunden -

Auf ein sogenanntes "Dirtbike" hatten es Unbekannte in der Friedensstraße abgesehen. Das schwarz-/lilafarbene Mountainbike der Marke "Specialized" stand verschlossen hinter dem Haus. Die Diebe schlugen zwischen Sonntagabend (21.05.2017), gegen 18.00 Uhr und Montagmittag (22.05.2017), gegen 12.30 Uhr zu und griffen sich das etwa 500 Euro teure Fahrrad. Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Lahnau-Atzbach: Vandalen wüten im "Amthof" -

In sinnloser Zerstörungswut verwüsteten Unbekannte die alte Grundschule Atzbach. Hierzu brachen die Täter Zugangstüren auf und drangen ein. Anschließend beschädigten sie Wände, Decken, Türen, warfen Scheiben ein und leerten Feuerlöscher. Die Schäden umfassen sämtliche Stockwerke in dem Gebäude. Wie hoch die Schäden sind, kann momentan noch nicht gesagt werden. Die Täter waren gestern Abend (22.05.2017), zwischen 20.00 Uhr und 21.30 Uhr aktiv. Die Wetzlarer Polizei suchen Zeugen und fragen: Wer hat die Täter beobachtet? Wer kann sonst Angaben zu deren Identität machen? Hinweise erbitten die Ermittler unter Tel.: (06441) 9180.

Wetzlar: Gullydeckel beschädigt Taxi -

Auf rund 1.000 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden, den ein Unbekannter an einem Taxi in der Straße "Schwalbengraben" zurückließ. Der weiße Caddy parkte von Montagabend (22.05.2017) bis Dienstagmorgen (23.05.2017) vor der Hausnummer 3. In dieser Zeit griff sich der Täter einen Gullydeckel und schleuderte ihn durch die Scheibe der Beifahrertür. Hierbei wurde auch der Türrahmen beschädigt. Hinweise zum Täter erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Guido Rehr, Pressesprecher

OTS: Polizei Lahn-Dill newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56920 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56920.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Hindenburgstr. 21 35683 Dillenburg Tel.: 02771/907 120 Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Facebook: www.facebook.com/mittelhessenpolizei Twitter: www.twitter.com/polizei_mh  

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!