Obs, Polizei

Polizei Lahn-Dill / # Graffiti am Aartalsee # Audi mit ...

19.09.2017 - 17:26:32

Polizei Lahn-Dill / # Graffiti am Aartalsee # Audi mit .... # Graffiti am Aartalsee # Audi mit Eierwürfen beschädigt # Unfallflucht in Niederscheld # Autodiebe schlagen erneut in Katzenfurt zu #

Dillenburg - Bischoffen-Aartalsee: Schmierereien am Deich -

# Fotos liegen in der digitalen Pressmappe zum Download bereit #

Mit verschiedenen Graffiti beschmierten Unbekannte die Dammanlagen der Aartalsperre. Die "Künstler" sprühten verschiedene Schriftzeichen und Symbole auf die Treppe des Damms, an die Wand des Pegelhäuschens sowie auf den Gedenkstein auf der Dammkrone. Derzeit geht die Herborner Polizei davon aus, dass die Schmierfinken am Wochenende vom 08.09. bis zum 10.09.2017 ihre Graffitis sprühten. Zeugen, die Angaben zu den Tätern machen können, werden gebeten sich unter Tel.: (02772) 47050 auf der Wache in Herborn zu melden.

Dillenburg: Eier beschädigen Lack -

Auf einem Parkplatz in der Straße "am Güterbahnhof", in Höhe der Kaufmännischen Schulen, beschädigten Unbekannte den Lack eines blauen Audi A3. Während der Audi am Montag (18.09.2017), zwischen 14.30 Uhr und 23.30 Uhr dort parkte, warfen Unbekannte rohe Eier auf den Wagen. Nach der Reinigung fielen Lackschäden durch die Eierwürfe auf. Die Reparatur wird etwa 300 Euro kosten. Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Dillenburg-Niederscheld: Unfallflucht -

Nach einer Verkehrsunfallflucht in der Niederschelder Hauptstraße, bittet die Dillenburger Polizei um Mithilfe. In der Nacht von Sonntag (17.09.2017) auf Montag (18.09.2017) parkte vor der Hausnummer 18 ein silberfarbener Audi A4. Zwischen 21.00 Uhr und 12.30 Uhr touchierte ein Unbekannter vermutlich beim Vorbeifahren den Audi und ließ einen etwa 2.500 Euro teuren Schaden an der vorderen Stoßstange und dem vorderen Kotflügel auf der Fahrerseite zurück. Hinweise zum Unfallfahrer oder dessen Fahrzeug erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Ehringshausen-Katzenfurt: Autodiebe schlagen erneut zu -

Nachdem Unbekannte am späten Sonntagabend (17.09.2017) vom Gelände eines Autohändlers im Industriegebiet "Ober der Reinwies" einen schwarzen 5-er BMW mitgehen ließen (wir berichteten), schlugen die Autodiebe in der zurückliegenden Nacht erneut zu. Heute Morgen (19.09.2017), gegen 01.30 Uhr verschafften sich die Diebe Zutritt zum Gelände und erbeuteten eine graue Audi A4 Limousine im Wert von ca. 16.000 Euro. Um mit dem Audi fliehen zu können, bauten sie ein Hoftor ab. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat die Unbekannten in der Nacht beobachtet? Wem sind sonst Personen oder Fahrzeuge in dem Industriegebiet aufgefallen? Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Guido Rehr, Pressesprecher

OTS: Polizei Lahn-Dill newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56920 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56920.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Hindenburgstr. 21 35683 Dillenburg Tel.: 02771/907 120 Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Facebook: www.facebook.com/mittelhessenpolizei Twitter: www.twitter.com/polizei_mh  

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!