Polizei, Kriminalität

Polizei Lahn-Dill / # Einbrüche # Autos beschädigt # ...

29.12.2016 - 16:40:45

Polizei Lahn-Dill / # Einbrüche # Autos beschädigt # .... # Einbrüche # Autos beschädigt # Unfallflucht # Einbrüche scheitern # Deko aus Vorgarten geklaut #

Dillenburg -

--

Eschenburg-Eiershausen: Metzgerei durchwühlt -

Mit der Kasse, einer Geldkassette und einem geringen Eurobetrag aus einer Metzgerei in der Dorfstraße machten sich Einbrecher aus dem Staub. In der Nacht von Mittwoch (28.12.2016) auf Donnerstag (29.12.2016) drangen die Unbekannten in das Geschäft ein. Sie durchsuchten mehrere Räume nach Wertsachen und suchten anschließend mit ihrer Beute das Weite. Es blieben Aufbruchschäden in Höhe von ca. 500 Euro zurück. Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Dillenburg: Einbrecher in der Marktstraße -

Ungebetene Gäste suchten in der Nacht von Dienstag (27.12.2016) auf Mittwoch (28.12.2016) ein Mehrfamilienhaus in der Marktstraße auf. Zwischen 20.00 Uhr und 16.00 Uhr überwanden sie gewaltsam die Haustür und drangen in das Gebäude ein. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass sich die Täter gestört fühlten. Weitere Versuche in Wohnungen einzudringen gab es nicht. Die Aufbruchschäden liegen bei etwa 200 Euro. Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Dillenburg-Frohnhausen: BMW zerkratzt -

Einen Schaden von ca. 500 Euro ließen Vandalen im Lack eines grauen 3-er BMW zurück. Der Kombi parkte in der Kupferwerkstraße, als sich die Unbekannten zwischen dem 27.12.2016, gegen 21.00 Uhr und dem 28.12.2016, gegen 11.00 Uhr im Lack verewigten. Mit einem spitzen Gegenstand trieben sie Kratzer in die Bleche. Hinweise zu den Tätern nimmt die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070 entgegen.

Herborn: Nach Parkplatzrempler geflüchtet -

Auf einem der Mutter- / Kindparkplätze vor einem Einkaufszentrum im Hüttenweg beschädigte ein Unbekannter einen roten Opel Insignia. Der Opel parkte am 28.12.2016, zwischen 10.30 Uhr und 11.10 Uhr vor dem Eingang. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken touchierte der unbekannte Autofahrer die Fahrertür des Insignias und ließ einen Schaden von ca. 400 Euro zurück. Anschließend fuhr der Unfallfahrer fort. Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Mittenaar-Bicken: Vandalen an der Gemeindeverwaltung -

Einen Gesamtsachschaden von rund 2.000 Euro ließen unbekannte Vandalen an Autos auf dem Parkplatz der Gemeindeverwaltung zurück. Am Mittwochabend (28.12.2016), zwischen 20.00 Uhr und 22.15 Uhr vergriffen sich die Täter an sechs dort abgestellte Pkw. Sie rissen Spiegelgläser aus den Gehäusen, brachen Antennen ab und rissen Anbauteile von den Fahrzeugen ab. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat die Täter am Mittwochabend auf dem Parkplatz beobachtet? Wer kann sonst Angaben zu den unbekannten Vandalen machen? Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Wetzlar: Einbruch im 4.OG scheitert -

Im Laufe des gestrigen Mittwochs (28.12.2016) hatten es Diebe auf Beute aus einem Mehrfamilienhaus in der Taunusstraße abgesehen. Gegen 05.30 Uhr verließen die Bewohner ihre im vierten Obergeschoss gelegene Wohnung. Als sie am späten Abend, gegen 23.45 Uhr wieder zurückkehrten, entdeckten sie frische Aufbruchspuren an ihrer Wohnungstür. Unbekannte waren mit ihrem Versuch gescheitert die Tür aufzuhebeln. Zurück blieb ein Schaden von ca. 100 Euro. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Wetzlar-Dutenhofen: Wohnungseinbruch -

Ein Einfamilienhaus in der Grabenstraße wurde am Mittwoch (28.12.2016) Ziel unbekannter Diebe. Zwischen 15.45 Uhr und 20.40 Uhr überkletterten die Täter den Grundstückszaun und hebelten an einem Fenster sowie an der Haustür. Sie schafften es allerdings nicht in das Haus einzudringen. Zeugen, denen am Mittwoch in der Grabenstraße Personen oder Fahrzeuge auffielen, werden gebeten sich unter Tel.: (06441) 9180 mit der Wetzlarer Polizei in Verbindung zu setzen.

Wetzlar-Dutenhofen: Im Vorgarten bedient -

In der Grohgasse griffen sich Diebe aus einem Vorgarten drei beleuchtete Weihnachtsfiguren. Zudem beschädigten sie den Metallzaun des Grundstückes sowie das hölzerne Gartentor. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 200 Euro. Zeugen, die die Täter zwischen dem 28.12.2016, gegen 17.00 Uhr und dem 29.12.2016, gegen 07.30 Uhr beobachteten oder Angaben zum Verbleib der Weihnachtsdeko machen können, werden gebeten sich unter Tel.: (06441) 9810 mit der Wetzlarer Polizei in Verbindung zu setzen.

Wetzlar: Einbruch in Mehrfamilienhaus -

Am Mittwochabend (28.12.2016) suchten Diebe ein Mehrfamilienhaus in der Wetzbachstraße auf. Sie kletterten auf einen im ersten Obergeschoss gelegenen Balkon und brachen die Tür zur Wohnung auf. Auf der Suche nach Wertsachen durchwühlten die Täter Schränke und Kommoden. Ob sie Beute machten, kann momentan nicht gesagt werden. Die Schäden an der Balkontür belaufen sich auf ca. 100 Euro. Zeugen, die die Täter zwischen 17.30 Uhr und 20.10 Uhr beobachteten oder denen sonst Personen im Bereich der Wetzbachstraße auffielen, werden gebeten sich bei der Wetzlarer Polizei (06441) 9180 zu melden.

Lahnau-Dorlar: Über Terrassentür eingestiegen -

Die Abwesenheit der Bewohner nutzten Einbrecher gestern (28.12.2016), um in ein Einfamilienhaus in der Straße "Hinstein" einzudringen. Zwischen 10.00 Uhr und 18.45 Uhr hebelten die Täter die Terrassentür auf und durchwühlten mehrere Räume. Derzeit kann nicht gesagt werden, was die Diebe mitgehen ließen. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Guido Rehr, Pressesprecher

OTS: Polizei Lahn-Dill newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56920 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56920.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Hindenburgstr. 21 35683 Dillenburg Tel.: 02771/907 120 Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

@ presseportal.de