Polizei, Kriminalität

Polizei Lahn-Dill / # Container geknackt # In Kita eingestiegen ...

29.08.2017 - 18:51:31

Polizei Lahn-Dill / # Container geknackt # In Kita eingestiegen .... # Container geknackt # In Kita eingestiegen # Roadster trifft auf Panda # BMW-Fahrer und Audifahrer fliehen # Einbruch übers Dach versucht # Einbrecherduo flüchtet # Kellertür aufgebrochen #

Dillenburg -

--

Haiger: Einbrecher knacken Container -

Aus dem Lagercontainer eines Schuhdiscounters in der Straße "Hinterm Graben" hatten es Einbrecher am zurückliegenden Wochenende abgesehen. In der Zeit von Samstagnachmittag (26.08.2017), gegen 17.30 Uhr und Montagmorgen (28.08.2017), gegen 11.30 Uhr hebelten die Diebe den Container auf und durchwühlten die Schuhkartons. Ob sie Schuhe sie mitgehen ließen, kann derzeit nicht gesagt werden. Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Dillenburg: In Kita eingestiegen -

In der Nacht von Sonntag (27.08.2017) auf Montag (28.08.2017) durchwühlten Einbrecher die evangelische Kindertagesstätte in der Heinrichstraße. Über ein zuvor aufgebrochenes Fenster verschafften sich die Unbekannten Zutritt zu der Kita. Im Büro durchwühlten sie mehrere Schränke, offensichtlich machten sie jedoch keine Beute. Zurück blieb ein Einbruchschaden in Höhe von rund 300 Euro. Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Breitscheid-Medenbach: Roadster und Panda demoliert -

Am 28.08.2017 (Montag) gegen 18.00 Uhr kam es auf der Hauptstraße zu einem folgenreichen Zusammenstoß. Eine 61-jährige Medenbacherin war mit ihrem Fiat Panda Richtung Uckersdorf unterwegs und wollte nach links in die Wingertstraße abbiegen. Trotz durchgezogener Linie setzte hinter ihr ein 24-jähriger Burbacher mit seinem Roadster zum Überholen an. Hierbei handelt um einen 2-Sitzer ohne Dach. Die beiden PKW kollidierten miteinander. Die Fiat-Fahrerin wurde schwer verletzt mit dem Rettungswagen ins Klinikum Wetzlar gebracht. Sie erlitt unter anderem eine Gehirnerschütterung. Der Unfallverursacher und seine 18-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Sie klagten an der Unfallstelle über Nackenschmerzen und zogen sich diverse Prellungen und Risswunden zu. Eine Rettungswagenbesatzung übernahm die Erstversorgung und den Transport in ein Siegener Krankenhaus. Die beiden Fahrzeuge haben nur noch Schrottwert und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der wirtschaftliche Totalschaden liegt beim Panda bei ca. bei 5.000 Euro und beim Roadster bei ca. 45.000 Euro. Die Feuerwehr Medenbach übernahm die Reinigung der Fahrbahn.

Wetzlar - A45: Baustellenbaken umgefahren / Polizei sucht BMW-Fahrer -

Am vergangenen Mittwoch (23.08.2017) beschädigte ein bisher unbekannter BMW-Fahrer in einem Baustellenbereich der A 45 bei Wetzlar zwei Warnbaken. Wegen einer Tagesbaustelle zwischen dem Wetzlarer Kreuz und der Anschlussstelle Wetzlar Ost, in Fahrtrichtung Hanau, musste der Parkplatz "Kochsgrund" am 23.08.2017 gesperrt werden. Hierzu stellte die Baufirma Warnbaken auf dem Verzögerungsstreifen zum Parkplatz auf. Etwa zwischen 19.00 Uhr und 20.00 Uhr touchierte ein BMW zwei dieser Baken und beschädigten sie. Der Unfallfahrer fuhr weiter, ohne sich um den rund 400 Euro teuren Schaden zu kümmern. Zurück blieben Fahrzeugteile des BMW. Hinweise auf den Unfallfahrer oder dessen BMW nimmt die Polizeiautobahnstation in Butzbach unter Tel.: (06033) 70430 entgegen.

Greifenstein-Holzhausen: Nach Spiegelunfall weitergefahren -

Nachdem die Außenspiegel zweier aneinander vorbeifahrender Autos auf der Landstraße zwischen Greifenthal und Holzhausen zusammenkrachten, bittet die Herborner Polizei um Mithilfe. Sie fahndet nach einem schwarzen Audi A6. Der Fahrer dieses Audis war am 26.08.2017 (Samstag), gegen 06.05 Uhr in Richtung Greifenthal unterwegs. Kurz vor der Kuppe an der Abfahrt in Richtung Greifenstein geriet er offensichtlich zu weit auf die Gegenspur und touchierte mit seinem Außenspiegel den eines entgegenkommenden grünen Ford Focus. Der schwarze Audi A6 blieb noch kurz stehen, der Fahrer setzte jedoch seine Fahrt in Richtung Greifenthal fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Hinweise zum Fahrer oder zu dem schwarzen Audi A6 mit beschädigtem linken Außenspiegel nimmt die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050 entgegen.

Wetzlar-Dutenhofen: Einbrecher am Einkaufsmarkt -

Am Wochenende wollten Diebe in den Globus Handelshof in der Industriestraße eindringen. Sie kletterten auf das Dach und versuchten von dort aus in das Gebäude einzubrechen. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass es die Täter auf die Zigaretten aus dem Markt abgesehen hatten. Offensichtlich fühlten sich die Unbekannten gestört, sahen von ihrem ursprünglichen Vorhaben ab und stiegen nicht in den Markt ein. Die Schäden auf dem Dach beziffert die Polizei auf mindestens 5.000 Euro. Zeugen, die die Täter zwischen Samstagabend (26.08.2017), gegen 23.00 Uhr und Montagmorgen (28.08.2017), gegen 08.00 Uhr beobachteten oder denen in dieser Zeit Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Globus auffielen, werden gebeten sich unter Tel.: (06441) 9180 mit der Wetzlarer Polizei in Verbindung zu setzen.

Leun-Biskirchen: Einbrecher flüchten -

Verdächtige Geräusche schreckten heute Morgen (29.08.2017) eine Bewohnerin eines Einfamilienhauses im Fuhrweg auf. Gegen 02.50 Uhr schaute sie vom Balkon aus nach und entdeckte zwei Einbrecher, die aus der Garage kamen. Sie machte auf sich aufmerksam, worauf die Unbekannten vom Grundstück rannten. Beide hatten sich Kapuzen über den Kopf gezogen und trugen Taschen bei sich. Nach einer ersten Einschätzung fehlen aus der Garage keine Wertsachen. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer kann weitere Angaben zu den beiden Dieben machen? Wem ist das Duo in der Nacht im Fuhrweg noch aufgefallen? Sind sonst Personen oder Fahrzeuge in der Nacht in Biskirchen aufgefallen? Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Leun: Über Kellertür eingestiegen -

In der Weingartenstraße suchten ungebetene Gäste ein Einfamilienhaus auf. Am Montagmorgen (28.08.2017), gegen 10.00 Uhr verließen die Bewohner das Haus. Am Abend, gegen 22.10 Uhr, entdeckten sie Einbruchspuren an der Kellertür. Ein Dieb hatte sich gewaltsam Zutritt zum Haus verschafft und mehrere Zimmer nach Wertsachen durchwühlt. Ob er Beute machte, steht derzeit noch nicht fest. Die Reparatur der Kellertür wird etwa 300 Euro kosten. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Guido Rehr, Pressesprecher

OTS: Polizei Lahn-Dill newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56920 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56920.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Hindenburgstr. 21 35683 Dillenburg Tel.: 02771/907 120 Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Facebook: www.facebook.com/mittelhessenpolizei Twitter: www.twitter.com/polizei_mh  

@ presseportal.de