Polizei, Kriminalität

Polizei Köln / 170627-2-K / BAB Pkw-Fahrer übersieht Stauende - ...

27.06.2017 - 13:06:49

Polizei Köln / 170627-2-K/BAB Pkw-Fahrer übersieht Stauende - .... 170627-2-K/BAB Pkw-Fahrer übersieht Stauende - Autofahrerin schwer verletzt

Köln - Acht Kilometer Stau

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 4 ist am gestrigen Nachmittag (26. Juni) eine Autofahrerin (49) schwer verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen hatte ein Pkw-Fahrer (45) am Kreuz Köln-Süd das Ende eines Staus übersehen und war auf das Fahrzeug der Frau aufgefahren.

Gegen 17.40 Uhr befuhr der 45-Jährige aus Dierdorf (Landkreis Neuwied) mit seinem Audi A 6 die BAB 4 in Richtung Dreieck Heumar. Kurz vor dem Kreuz Köln-Süd erkannte er offensichtlich zu spät, dass sich vor ihm ein Stau gebildet hatte. Mit hoher Geschwindigkeit prallte er auf einen langsam vorausfahrenden Kleinwagen einer Autofahrerin aus Sankt Augustin. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Peugeot 207 gegen die Betonschrammwand am Mittelstreifen geschleudert. Der Pkw überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Die 49-Jährige wurde schwer verletzt einem Krankenhaus zugeführt, wo sie stationär verblieb. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr über den Fahrstreifen und die Verteilerfahrbahn an der Unfallstelle vorbeigeführt. Die größte Staulänge betrug etwa acht Kilometer. (lf)

OTS: Polizei Köln newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12415.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

@ presseportal.de