Polizei, Kriminalität

Polizei Köln / 170627-1-K Mercedes bremst Stadtbahn aus - ...

27.06.2017 - 10:51:39

Polizei Köln / 170627-1-K Mercedes bremst Stadtbahn aus - .... 170627-1-K Mercedes bremst Stadtbahn aus - Fahrgast stürzt - Zeugensuche

Köln - Am frühen Sonntagmorgen (25. Juni) ist ein weiblicher Fahrgast (30) in einer Stadtbahn der Kölner Verkehrs-Betriebe gestürzt und schwer verletzt worden. Der Stadtbahn-Fahrer (36) hatte zuvor stark gebremst, um einen Zusammenstoß mit einem kreuzenden Mercedes zu verhindern. Der Autofahrer entfernte sich zum Unfallort in Köln-Braunsfeld. Die Polizei sucht Zeugen.

Um 2.05 Uhr fuhr die Linie 1 auf der Aachener Straße in Richtung Weiden. An der Kreuzung Aachener Straße/Maarweg bog der parallel fahrende silberne Pkw unmittelbar vor dem Schienenfahrzeug nach links in die Kitschburger Straße ab. Nach Angaben des 36-Jährigen ist der Fahrer der B-Klasse mit Wiesbadener Kennzeichen bei Rot gefahren.

Rettungskräfte fuhren die Schwerverletzte in ein Krankenhaus.

Zeugen werden gebeten sich beim Verkehrskommissariat 2 der Polizei Köln unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu melden. (cs)

OTS: Polizei Köln newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12415.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!