Polizei, Kriminalität

Polizei Köln / 161101-5-K Angetrunkener Pkw-Fahrer schiebt drei ...

01.11.2016 - 13:40:40

Polizei Köln / 161101-5-K Angetrunkener Pkw-Fahrer schiebt drei .... 161101-5-K Angetrunkener Pkw-Fahrer schiebt drei Fahrzeuge ineinander - zwei Verletzte

Köln - Verkehrschaos im Berufsverkehr

Ein Verkehrsunfall auf der Rheinuferstraße hat am gestrigen Morgen (31. Dezember) zu erheblichen Beeinträchtigungen im Berufsverkehr in der Kölner Innenstadt geführt. Dabei war eine Autofahrerin (34) schwer und der angetrunkene Unfallverursacher (49) leicht verletzt worden.

Der Siegburger war gegen 6.30 Uhr auf dem Konrad-Adenauer-Ufer in nördlicher Richtung unterwegs. In Höhe der Einmündung zur Kunibertsklostergasse bemerkte er zu spät, dass vor ihm fahrende Pkw aufgrund einer roten Ampel angehalten hatten. Er fuhr mit seinem Renault auf den Smart einer Pkw-Fahrerin (34) aus Alfter auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser in zwei weitere Pkw geschoben.

Die 34-Jährige musste mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Da er augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Die Fahrerinnen (45, 52) der beiden aufgeschobenen Fahrzeuge blieben unverletzt.

Für die Dauer der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme wurde das Konrad-Adenauer-Ufer in Richtung Norden gesperrt. Der Verkehr wurde in die Goldgasse abgeleitet und später einstreifig an der Unfallstelle vorbeigeführt. (lf)

OTS: Polizei Köln newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12415.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!