Polizei, Kriminalität

Polizei Homberg / Schwalmstadt-Treysa: Drei Polizisten bei ...

15.09.2017 - 14:16:40

Polizei Homberg / Schwalmstadt-Treysa: Drei Polizisten bei .... Schwalmstadt-Treysa: Drei Polizisten bei Festnahme durch Hundebisse verletzt

Homberg - Schwalmstadt Festnahme eines 25-Jährigen - drei Polizeibeamte von Hund gebissen Tatzeit: 15.09.2017, 00:05 Uhr Bisswunden an den Armen und Beinen erlitten drei Polizeibeamte der Polizeistation Schwalmstadt bei einer Festnahme eines 25-Jährigen in einem Mehrfamilienhaus in der Marienburger Straße. Der Hund des 25-Jährigen hatte die drei Beamten angegriffen und mit Bisswunden verletzt. Die Beamten waren von der Freundin des 25-Jährigen alarmiert worden, da er sie zuvor bedroht hatte und der Verdacht der häuslichen Gewalt bestand. Auch wollte er die Wohnung seiner Freundin nicht verlassen. Nachdem die Beamten am Wohnhaus eingetroffen waren forderten sie den 25-Järhigen auf, mit seinem Hund die Wohnung seiner Freundin zu verlassen. Der 25-Jährige erwiderte, dass er die Wohnung nicht verlassen werde. Auch die Aufforderung seinen aggressiven Schäferhund wegzusperren kam er nicht nach. Als der 25-Jährige dann noch versuchte die Wohnungstür zu schließen griffen die Beamten zu und hielten ihn fest. Im Rahmen der Festnahme griff der Hund die eingesetzten Beamten an und biss drei von ihnen in Arme oder Beine. Der Hund konnte dann schließlich von der Freundin des 25-Jährigen in die Wohnung gezogen und weggesperrt werden. Der 25-Jährige wurde festgenommen und zur Polizeistation gebracht. Die verletzten Beamten, es handelt sich um zwei Männer und eine Frau, begaben sich zur Behandlung ihrer Bisswunden in das Schwalmstädter Krankenhaus. Gegen den 25-Jährigen wurden Strafverfahren wegen Körperverletzung und Bedrohung eingeleitet. Der 25-Jährige wird heute, aufgrund eines noch bestehenden Haftbefehles, in eine Haftanstalt eingeliefert. Für Maßnahmen bezüglich des Hundes wurde das Ordnungsamt der Stadt Schwalmstadt hinzugezogen. Markus Brettschneider, PHK -Pressesprecher -

OTS: Polizei Homberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44149 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44149.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Schwalm-Eder August-Vilmar-Str. 20 34576 Homberg Pressestelle

Telefon: 05681/774 130 E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de Polizeipräsidium Nordhessen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!