Polizei, Kriminalität

Polizei Hersfeld-Rotenburg / ...

31.03.2017 - 18:41:21

Polizei Hersfeld-Rotenburg / .... 31-jähriger schlug im Alkoholrausch auf Rettungssanitäter und Passanten ein

Bad Hersfeld - BAD HERSFELD. Wegen Körperverletzung ermittelt die Polizei gegen einen 31-jährigen Bad Hersfelder. Der Mann wurde von Passanten am Donnerstagabend (22.03.), gegen 22.50 Uhr, am Neumarkt sinnlos betrunken auf dem Gehsteig aufgefunden. Die Passanten alarmierten einen Rettungswagen. Zwei Rettungssanitäter und ein Passant wurden bei der Erste Hilfeleistung von dem wild um sich schlagenden Beschuldigten im Gesicht getroffen und verletzt. Vermutlich war der 33-jährige zuvor bei einem Sturz auf sein Gesicht gefallen. Er hatte eine stark blutende Wunde an der Nase. Durch eine alarmierte Funkstreife gelang es schließlich den tobenden Mann zu bändigen und zu fesseln. In Begleitung der Polizei musste der 33-jährige in das hiesige Klinikum zunächst zur ärztlichen Versorgung seiner Wunde eingeliefert werden. Weil er dann anschließend immer noch tobte, musste er schließlich gemäß Paragraf 10 des Hessischen Freiheitsentziehungsgesetzes eingewiesen werden.

OTS: Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg) newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/51097 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_51097.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Pressestelle Manfred Knoch Telefon: 06621/932-131 Fax: 06621/932-150

@ presseportal.de