Obs, Polizei

Polizei Hagen / Öffentlichkeitsfahndung nach Unterschlagung am ...

25.09.2017 - 15:06:53

Polizei Hagen / Öffentlichkeitsfahndung nach Unterschlagung am .... Öffentlichkeitsfahndung nach Unterschlagung am Geldautomaten in der Innenstadt

Hagen - Am 14. Juli hatte eine 54 Jahre alte Frau an einem Geldautomaten am Sparkassenkarree einen Auszahlungsauftrag über 650 Euro eingegeben, allerdings vergessen, die Scheine aus dem Ausgabefach zu nehmen. Eine bislang unbekannte Kundin nutzte die günstige Gelegenheit, nahm das Geld an sich und entfernte sich. Ein Richter erließ nun einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung. Wer Angaben zu der abgebildeten Frau machen kann, meldet sich bitte unter der 986 2066.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!