Polizei, Kriminalität

Polizei Hagen / Mann gerät in Auseinandersetzung und erleidet ...

08.05.2017 - 15:41:49

Polizei Hagen / Mann gerät in Auseinandersetzung und erleidet .... Mann gerät in Auseinandersetzung und erleidet Messerstich am linken Arm

Hagen - Am Sonntag teilte ein Zeuge der Polizei gegen 18.53 Uhr über den Notruf mit, dass sich in der Hindenburgstraße mehrere Männer schlagen würden. Hierbei sei auch ein Messer eingesetzt worden. Als die Polizei am Einsatzort erschien, traf sie auf eine vierköpfige Männergruppe. Einer der Männer lag am Boden und blutete am linken Arm. Nach ersten Ermittlungen waren die vier Männer im Alter von 40 bis 46 Jahren zunächst in eine verbale Auseinandersetzung geraten. In deren Folge stach ein 40-jähriger Mann auf das 46-jährige Opfer ein und fügte dem Geschädigten eine Stichverletzung am linken Arm zu. Der 46-Jährige wurde daraufhin mit einem Rettungswagen in ein Hagener Krankenhaus verbracht. Der 40-jährige Täter und seine beiden 43-jährigen Begleiter wurden festgenommen. Da sie deutlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke standen, ordnete ein Richter die Entnahme einer Blutprobe an. Die Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Ralf Bode Telefon: 02331-986 1510 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de