Polizei, Kriminalität

Polizei Hagen / Autofahrer zeigte bei Kontrolle eine Ladung ...

24.04.2017 - 15:22:04

Polizei Hagen / Autofahrer zeigte bei Kontrolle eine Ladung .... Autofahrer zeigte bei Kontrolle eine Ladung wegen "Fahrens ohne Fahrerlaubnis" vor

Hagen - Kurioser Ausgang einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Am Montagmorgen gegen 04.00 Uhr stoppten Polizeibeamte im Bahnhofsbereich einen Opel. Der 36 Jahre alte Fahrer suchte zunächst vergeblich nach seinem Führerschein und nach Ausweisdokumenten. Dabei fiel aus einem Stapel von Schriftstücken ausgerechnet ein Schreiben des Amtsgerichts heraus, in dem der Betroffene wegen "Fahrens ohne Fahrerlaubnis" vorgeladen wurde. Die weitere Kontrolle führten die Beamten in Ruhe in der Wache durch. Zwischenzeitlich hatte der Betroffene auch seine Fahrerlaubnis zur Hand, die er allerdings nach weiterführender Recherche gar nicht besitzen durfte. Stattdessen ermittelten die Polizisten, dass eine Sperrfrist bis Ende November besteht. Sie stellten den Führerschein sicher, auf den 36-Jährigen kommt ein erneutes Verfahren zu.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de