Polizei, Kriminalität

Polizei Gütersloh / Graffiti in Rheda-Wiedenbrück - Täter ...

08.05.2017 - 13:36:54

Polizei Gütersloh / Graffiti in Rheda-Wiedenbrück - Täter .... Graffiti in Rheda-Wiedenbrück - Täter vergeht sich an mehreren Tatorten

Gütersloh - Rheda-Wiedenbrück (FK) - Zwischen Freitagabend (05.05.,18.30 Uhr) und Sonntag (07.05., 09.30 Uhr) hat es in Rheda-Wiedenbrück mehrere Graffitischmierereien gegeben. An der Heidbrinkschule haben die Täter zwei Nächte in Folge Wände mit gelber Farbe beschmiert. Zu erkennen waren im Wesentlichen Dreiecke, Kreise und Gesichter an den Wänden. Auf dem Gelände der Flora Westfalica wurde eine Steinskulptur mit roter Farbe angesprüht. Zu erkennen war das Wort "Bullenhass" und die Buchstabenkombination "acab". Die gleichen Schriftzüge wurden ebenfalls an einem Transporter an der Straße Auf der Howe und an einer Hauswand an der Wilhelmstraße aufgefunden. In einem Fall konnten Zeugen eine Täterbeschreibung machen. Es soll sich dabei um einen ca. 20 Jahre alten Mann mit dunklen Haaren gehandelt haben. Er hatte eine olivfarbene Jacke an und trug einen blauen Rucksack. Unterwegs war er mit einem schwarzen Damenrad. Die Polizei sucht weitere Zeugen. Wer hat rund um den Tatzeitraum an den Tatorten oder in deren Nähe verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Wer kann Angaben zu dem beschriebenen Täter machen? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

OTS: Polizei Gütersloh newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/23127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_23127.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

@ presseportal.de