Polizei, Kriminalität

Polizei fahndet nach einem weißen Lieferwagen

29.08.2016 - 14:35:55

Polizei Düren / Polizei fahndet nach einem weißen Lieferwagen

Kreuzau - Am Freitagnachmittag kam es in der Heribertstraße zu einer Verkehrsunfallflucht. Die Polizei sucht nun nach dem Fahrer eines weißen Lieferwagens, vermutlich eines Sprinters.

Laut Aussage einer 53 Jahre Autofahrerin aus Düren, befuhr diese die Heribertstraße am Freitag, gegen 12:45 Uhr, in Fahrtrichtung Friedhof. Als sie mehrere auf der rechten Seite geparkte Fahrzeuge passierte, kam ihr, mit vermutlich überhöhter Geschwindigkeit, ein weißer Daimler mit roter Aufschrift entgegen. Die 53-Jährige musste nach rechts ausweichen, um einen frontalen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei touchierte sie den abgestellten Wagen eines 69 Jahre alten Düreners und beschädigte diesen. Der Lieferwagen setzte die Fahrt ohne anzuhalten fort. Bei dessen Fahrer handelte es sich augenscheinlich um einen Mann mit dunkler Hautfarbe. Ob er das Unfallgeschehen überhaupt bemerkt hat, ist fraglich. Er wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Wer die Ermittlungen der Polizei mit sachdienlichen Hinweisen unterstützen kann, wird gebeten, sich während der Dienstzeiten mit dem Sachbearbeiter des zuständigen Verkehrskommissariats unter der Rufnummer 02421 949-5299, außerhalb der Sprechzeiten mit der Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421 949-6425 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de