Obs, Polizei

Polizei fahndet mit Foto nach der gesuchten Räuberin

19.05.2017 - 13:36:54

Polizeiinspektion Hildesheim / Polizei fahndet mit Foto nach der ...

Hildesheim - (clk.) Den Ermittlungsbehörden steht zur Aufklärung der Überfälle vom 12.Mai und 17.Mai eine Filmsequenz von einem der Tatorte zur Verfügung.

Die Hildesheimer Staatsanwaltschaft hat zwischenzeitlich einen Beschluß beim Amtsgericht Hildesheim erwirkt, der die Öffentlichkeitsfahndung in den Medien zuläßt.

Daher wendet sich die Polizei an die Bevölkerung mit der Bitte um Hinweise.

Die Frau wird wie folgt beschrieben bzw. ist auf dem Fahndungsfoto wie dargestellt erkennbar:

Ca. 25-30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlanke Gestalt, Auffällig heller Teint rot -blondes Haar ungepflegte lackierte Fingernägel

Maskiert mit Kapuze / Mütze / Base-Cap und Sonnebrille.

Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Hildesheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57621 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57621.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar Telefon: 05121/939104 Fax: 05121/939200 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!