Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen: Zwei Verletzte bei Streitigkeiten - ...

03.07.2017 - 14:26:33

Polizei Essen / Essen: Zwei Verletzte bei Streitigkeiten - .... Essen: Zwei Verletzte bei Streitigkeiten - Polizei sucht Zeugen

Essen - 45127 E.- Stadtkern: Am Sonntagabend (2. Juli, 19:45 Uhr) gerieten mehrere Personen (etwa 10 Beteiligte), aus bislang ungeklärter Ursache, auf der Hollestraße in Streit. Im Laufe der zunächst verbalen Auseinandersetzungen zwischen den ermittelten Männern mit syrischer und afghanischer Herkunft, kam es zu körperlichen Auseinandersetzungen, bei denen sich zwei Personen verletzten. Als die alarmierten Beamten der Polizeiwache Mitte am Einsatzort eintrafen, flüchteten die Männer. Vier mögliche Beteiligte konnten in Höhe der Steeler Straße gestellt werden. Darunter einer der Verletzten (17 J.), der nur mit Unterstützung der Polizei, aufgrund seines aggressiven Verhaltens, medizinisch versorgt werden konnte. Der 17-jährige Afghane, als auch ein 19-jähriger Syrer mussten zur weiteren medizinischen Versorgung in nahegelegene Krankenhäuser gefahren werden. Zwei weitere syrische Tatverdächtige (31 J. / 32. J) wurden nach erkennungsdienstlicher Behandlung wieder entlassen. Gegen die vier Zuwanderer und die noch namentlich unbekannten Männer wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den weiteren Flüchtigen oder Beobachtungen im Bereich Hollestraße/ Steeler Straße machen können. Hinweise nimmt die Polizei unter 0201/829-0 entgegen. /SaSt

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

  http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de