Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen: Verkehrsunfall an der ...

08.03.2017 - 16:27:04

Polizei Essen / Essen: Verkehrsunfall an der .... Essen: Verkehrsunfall an der Wilhelm-Nieswandt-Allee, Ecke Böhmerheide - Polizei sucht Zeugen

Essen - 45329 E-Altenessen: Nach einem Verkehrsunfall an der Wilhelm-Nieswandt-Allee, Ecke Böhmerheide am gestrigen Abend (7. März, 19:10 Uhr) beklagt die Polizei zwei verletzte Personen. Da der Unfallhergang nicht eindeutig ist, sucht die Polizei für diesen Vorfall Zeugen. Der Fahrer eines grauen Mercedes (27) beabsichtige die Wilhelm-Nieswand-Allee in südliche Richtung zu überqueren. Er nutzte hierbei den rechten von zwei Gradeausspuren. Als die Kreuzung "Grünlicht" zeigte, kollidierte er mit der Fahrerin eines Nissan Tiida (53), die verkehrsbedingt im Kreuzungsbereich warten musste. Bei dem Unfall verletze sich neben der 53-jährigen Fahrerin auch die 17-jährige Beifahrerin. Nach Aussage des 27-jährigen war eine Sicht nach links aufgrund eines Kleintransporters versperrt. Den Fahrer des Kleintransporters und weitere Zeugen werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat 3 unter der Telefonnummer 0201/ 829-0 zu melden. (ChWi)

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

  http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!