Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen: Seniorin stürzt nach Bremsmanöver im Bus - ...

21.02.2017 - 14:31:55

Polizei Essen / Essen: Seniorin stürzt nach Bremsmanöver im Bus - .... Essen: Seniorin stürzt nach Bremsmanöver im Bus - Polizei sucht Helfer und Zeugen

Essen - 45149 E-Haarzopf: Nach einem Verkehrsunfall am vergangenen Mittwoch (15. Februar) in Haarzopf sucht die Polizei nach Zeugen.

Gegen 17 Uhr bremste ein Fahrer der Linie 194 auf der Hatzperstraße an der Haltestelle Tommesweg so stark ab, dass eine Seniorin (86) im Bus stürzte. Andere Fahrgäste trugen die Dame nach draußen. Der Busfahrer (56) setzte seine Fahrt fort. Die 86-Jährige erlitt so schwere Verletzungen, dass sie stationär im Krankenhaus behandelt werden muss.

Der zuständige Beamte des Verkehrskommissariats 2 hat den Busfahrer ermittelt. Weitere Zeugen, insbesondere die Fahrgäste, die der gestürzten Dame zu Hilfe kamen, werden dringend gebeten, sich unter der Nummer 0201/829-0 bei der Polizei zu melden. (LL)

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

  http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de